Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Neue Verfahren für die Ligninmodifikation am Beispiel der Natur

Wohin mit dem Lignin?
 
: Zibek, Susanne; Rais, Dominik; Rupp, Steffen; Hirth, Thomas

Labor&more (2014), No.7, pp.24-28
ISSN: 1866-5217
German
Journal Article
Fraunhofer IGB ()

Abstract
Der Holzbestandteil Lignin ist das zweithäufigste Biopolymer auf der Erde. Es wurde lange Zeit kaum stofflich genutzt und als Abfallstoff der Papierherstellung größtenteils verbrannt. Dabei stellt Lignin die größte natürliche Quelle für Aromaten dar und kann bei der Herstellung verschiedener Kunststoffe fossile Rohstoffe ersetzen. Eine wichtige Voraussetzung für eine stoffliche Nutzung ist der Abbau zu kleineren Bruchstücken und deren gezielte Modifikation zu definierten Synthesebausteinen. Lignin ist im Gegensatz zu anderen Biopolymeren sehr komplex aufgebaut und chemisch außerordentlich stabil, was die Umsetzung zu definierten Abbauprodukten durch chemische oder physikalische Prozesse erschwert.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-389229.html