Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Fit für Innovationen

Untersuchung von Erfolgsfaktoren und Indikatoren zur Steigerung der Innovationsfähigkeit anhand von sechs innovativen Fallbeispielen produzierender KMU
 
: Wagner, K.; Slama, A.; Rogowski, T.; Bannert, M.

Stuttgart: Fraunhofer IRB Verlag, 2006, 35 pp.
ISBN: 3-8167-7052-5
ISBN: 978-3-8167-7052-7
German
Study
Fraunhofer IAO ()
Innovation; Partner für Innovation; Messung und Bewertung der Innovationsfähigkeit; Steigerung der Innovationsfähigkeit; Erfolgsfaktor; Indikator; Fallstudie; Praxisbeispiel; InnoKMU; Reifegradmodell; Produktinnovation; Prozeßinnovation; Management; Forschung und Entwicklung; Produktentwicklung; klein- und mittelständische Unternehmen; Produktionsentwicklung; Elektroindustrie; Maschinenbau; Anlagenbau; Fallbeispiel

Abstract
Im Projekt InnoKMU wird ein Verfahren entwickelt, mit dem kleine und mittelständische Unternehmen ihre aktuelle Position im Hinblick auf ihre Innovationsfähigkeit feststellen können. Handlungsempfehlungen zur Steigerung ihrer Innovationsfähigkeit ergänzen das Verfahren und zeigen dem Unternehmen die Punkte auf, die es verbessern kann und wo starke Bereiche sind.
Die Bewertung ist auch in der Kommunikation mit Partnern, wie Kunden oder Banken, sinnvoll einzusetzen. Der Arbeitskreis Rating im Rahmen der Aktivitäten der Bundesregierung "Partner für Innovation" sorgt dafür, dass sich das Verfahren harmonisch in die Bewertungspraxis von Banken eingliedern lässt.
Einleitend wird das Verfahren zur Bewertung und Steigerung der Innovationsfähigkeit produzierender KMU kurz dargestellt, um den wissenschaftlichen Überbau zu den Fallbeispielen zu verdeutlichen. Anschließend werden anhand von führenden KMU, wie z. B. der WITTENSTEIN AG, aus den Branchen Maschinenbau und Elektrotechnik/Elektronik 6 innovative Fallbeispiele mit typischen und als besonders wichtig erachteten Erfolgsfaktoren und Indikatoren zur Innovationsfähigkeit dargestellt.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-38546.html