Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Wettkampfsystem 4.0 - Strukturinnovationen zur nachhaltigen Sicherung der internationalen Wettbewerbsfähigkeit des deutschen Fußballs

 
: Lochmann, Matthias

Deutsche Vereinigung für Sportwissenschaft -DVS-; Univ. Erlangen-Nürnberg:
Jahrestagung der dvs-Kommission Fußball 2015. Abstractband : "Fußball 4.0 - Hightech in Training, Wettkampf und Ausbildung", Erlangen, 19.-21.11.2015
Erlangen, 2015
pp.7
Deutsche Vereinigung für Sportwissenschaft, Kommission Fußball (DVS Jahrestagung) <2015, Erlangen>
German
Abstract
Fraunhofer IIS ()

Abstract
Ziel eines Wettkampfsystems 4.0 ist die optimale nachhaltige Steigerung der Ausbildungseffizienz aller Fußball spielenden Kinder und Erwachsenen. Dies ist gleichbedeutend mit einem optimalen Fertigkeitszugewinn pro investierte Ausbildungszeiteinheit bei gleichzeitiger Gesunderhaltung der Spieler. Dies wird erreicht indem die Struktur des bestehenden Wettkampfsystems für Kinder und Jugendliche systematisch optimiert wird. Die Optimierung wird auf der Basis der Justierung von 9 Steuerungsgrößen vorgenommen. Diese sind (1) die Ballgröße, (2) die Feldgröße, (3) die Torgröße, (4) Toranzahl, (5) Spieleranzahl, (6) Rotationsmodus, (7) Spieldauer, (8) Regelsystem und die allg. Organisationsform. Ausgehend von der Ausprägung der psychophysischen Entwicklungsmerkmale je Altersstufe werden die 9 Steuerungsgrößen in einer Weise angepasst die (a) zu einer möglichst effektiven und effizienten Ansteuerung der intendierten Ausbildungsziele führt sowie (b) hierbei die 10 von der UNICEF formulierten Kinderrechte nicht verletzt. Die Prüfung des Wirkungsprofils der angepassten Wettkampfstruktur erfolgt hinsichtlich technisch-taktischer, konditioneller und wahrnehmungsbezogener Merkmale unter Anwendung von Hightech -Analyseverfahren. Die Vorteile, die sich aus einem Wettkampfsystem 4.0 ergeben, das ideal an den Entwicklungsmerkmalen von Kindern ausgerichtet ist, führen konsequenterweise zu einer nachhaltigen Sicherung der internationalen Wettbewerbsfähigkeit des Fußballsports in jenen Ländern, die eine solche Prozess-und Strukturinnovation implementieren.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-377308.html