Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Innovative Katalysatoren zur oxidativen Dehydrierung in der Gasphase - Metallische Kurzfasern

Innovative catalysts for oxidative dehydration reactions in the gas-phase - metallic short fibres
 
: Brüning, R.; Scholz, P.; Morgenthal, I.; Andersen, O.; Ondruschka, B.

:

Chemie- Ingenieur- Technik 76 (2004), No.6, pp.693-699
ISSN: 0009-286X
German
Journal Article
Fraunhofer IFAM ()
Katalyse; oxidative Dehydrierung; metallische Kurzfaser; Schmelzextraktion

Abstract
Metallische Kurzfasern in ausgesuchter Legierungszusammensetzung und Gefügestruktur wurden auf ihre katalytische Aktivität bei der Selektivoxidation von Propan zu Propen und von Isopropanol zu Aceton untersucht. Es werden ausgewählte Ergebnisse zur Temperaturabhängigkeit des Umsatzes bzw. der Selektivität präsentiert. Die über das Schmelzextraktions-Verfahren hergestellten Kurzfasern wurden einer intensiven Charakterisierung ihrer werkstoffseitigen Eigenschaften unterworfen. Dabei kamen lichtmikroskopische, DSC-, XRD-, REM- und EDX-Untersuchungen zum Einsatz, um Zusammenhänge zwischen der Werkstoffzusammensetzung, dem Gefüge und den katalytischen Eigenschaften zu ermitteln. Es werden ausgewählte Ergebnisse zur Temperaturabhängigkeit des Propan-Umsatzes bzw. der Propan-Selektivität präsentiert. So wurde Propen bei einem Propanumsatz von mehr als 50 % mit einer Ausbeute von 35 % gebildet. Auch die Selektivoxidation von Isopropanol zu Aceton erfolgt mit attraktiven Ausbeuten von über 80 %. Die Ergebnisse belegen das hohe Innovationspotenzial der Metallfaserwerkstoffe.

 

The catalytic activity of metallic short fibres with chosen alloy composition and texture was investigated in the oxidative dehydration (ODH) of propane to yield propene, and of isopropanol to yield acetone. The short fibres were synthesised using a melt extraction process and the properties of the fibres were intensely characterised. A correlation between the structure and the catalytic activity of the material was established. Thus, light-optical microscopic-, DSC-, XRD-, REM- and EDX-methods were used to characterise the fibres. Selective results of the dependency of the temperature on the propane conversion are presented in this work. A yield of more than 35% propene is obtained at a propane conversion of 50%. The ODH of isopropanol to acetone occurred with attractive yields of over 80%. The results demonstrate the high innovative potential of the metal fibre materials.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-37523.html