Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Keramische Schaftfräswerkzeuge für die Hochgeschwindigkeitsbearbeitung von Nickelbasis-Legierungen

 
: Wacinski, Manuel
: Uhlmann, Eckart

:
Fulltext urn:nbn:de:0011-n-3745974 (4.4 MByte PDF)
MD5 Fingerprint: f0ddd31de766a0c1a751d7dd4f42f7e9
Created on: 29.1.2016

:

Stuttgart: Fraunhofer Verlag, 2015, VII, 118 pp.
Zugl.: Berlin, TU, Diss., 2015
Berichte aus dem Produktionstechnischen Zentrum Berlin
ISBN: 978-3-8396-0965-1
German
Dissertation, Electronic Publication
Fraunhofer IPK ()
mechanical engineering & materials; production engineering; Fertigungstechnik; HSC-Fräsen; Schneidkeramik; Schaftfräser; Nickelbasis-Legierung; Fertigungsingenieur

Abstract
Die wirtschaftliche Bearbeitung von Nickelbasis-Legierungen gehört zu einer der herausforderndsten Aufgaben in der Fertigungstechnik. Moderne Schneidkeramiken haben in den vergangenen Jahren vielfach bewiesen, dass sie bei der Bearbeitung von Nickelbasis-Legierungen die Produktivität signifikant steigern können. Insbesondere Sialon-Keramik und Whisker-Keramik haben sich mittlerweile in Form von Wendeschneidplatten im Turbinenbau etabliert. Schaftwerkzeuge sind bisher jedoch nicht in diesen Schneidstoffen verfügbar. Die Bereitstellung keramischer Schaftfräswerkzeuge stellt damit einen wichtigen Beitrag zur kontinuierlichen Senkung von Herstellungskosten im Turbinenbau dar. Dieser Themenstellung widmet sich die vorliegende Arbeit. Es werden Werkzeuggeometrien entwickelt, Prozessumgebungen beschrieben sowie Betrachtungen zur Reduzierung von Hauptzeiten am Beispiel einer Turbinenleitschaufel durchgeführt, die wichtige Impulse für die industrielle Anwendung liefern. Die Ergebnisse der Untersuchungen zum Werkzeugverschleiß sowie der Simulation von Spannungsverteilungen eröffnen Ansatzpunkte für weiterführende wissenschaftliche Arbeit.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-374597.html