Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Mikrobatterie und Verfahren zum Herstellen einer Mikrobatterie

MICRO BATTERY, AND METHOD FOR PRODUCING A MICRO BATTERY
 
: Hahn, Robert

:
Frontpage ()

DE 102014209263 A1: 20140515
German
Patent, Electronic Publication
Fraunhofer IZM ()

Abstract
Verfahren zum Herstellen einer Mikrobatterie (100; 200; 300; 400; 500), umfassend die Schritte: - Bilden einer geschichteten Struktur (1) mit einer ersten Metallschicht (2) zur Ausbildung eines ersten Stromableiters, mit einer zweiten Metallschicht (3) zur Ausbildung eines zweiten Stromableiters und mit einer zwischen der ersten Metallschicht (2) und der zweiten Metallschicht (3) angeordneten Isolatorschicht (4), so dass die Isolatorschicht (4) die erste Metallschicht (2) elektrisch von der zweiten Metallschicht (3) isoliert; - bereichsweises Strukturieren der zweiten Metallschicht (3) und/oder der Isolatorschicht (4) zum Freilegen wenigstens eines ersten Elektrodenkontaktbereichs (2c, 2d) der ersten Metallschicht (2) an einer der Isolatorschicht (4) zugewandten Oberseite (2a) der ersten Metallschicht (2); - Ausbilden einer ersten Elektrode (12c, 12d) derart, dass die erste Elektrode (12c, 12d) die erste Metallschicht (2) im freigelegten ersten Elektrodenkontaktbereich (2c, 2d) elektrisch kontaktiert und dass die erste Elektrode (12c, 12d) durch die Isolatorschicht (4) und die zweite Metallschicht (3) hindurchgreift und über eine von der Isolatorschicht (4) abgewandte Oberseite (3a) der zweiten Metallschicht (3) hinaus ragt; - Ausbilden einer Separatorstruktur (9c, 9d; 10c, 10d; 19c, 19d) derart, dass die Separatorstruktur (9c, 9d; 10c, 10d; 19c, 19d) die erste Elektrode (12c, 12d) umschliesst oder umwandet und sich von der Oberseite (2a) der ersten Metallschicht (2) wenigstens bis zur Oberseite (3a) der zweiten Metallschicht (3) erstreckt, so dass die Separatorstruktur (9c, 9d; 10c, 10d; 19c, 19d) die erste Elektrode (12c, 12d) von der zweiten Metallschicht (3) isoliert; - Ausbilden wenigstens einer zweiten Elektrode (13e, 13f, 13g) auf der zweiten Metallschicht (3), so dass die zweite Elektrode (13e, 13f, 13g) die zweite Metallschicht (3) elektrisch kontaktiert; - Ausbilden eines Ionenleiters (14; 22a; 22b; 22c) derart, dass der Ionenleiter (14; 22a; 22b; 22c) die erste Elektrode (12c, 12d) und die zweite Elektrode (13e, 13f, 13g) kontaktiert, so dass Ionen über den Ionenleiter (14; 22a; 22b; 22c) von der ersten Elektrode (12c, 12d) zur zweien Elektrode oder von der zweiten Elektrode (13e, 13f, 13g) zur ersten Elektrode (12c, 12d) wandern können. Die Erfindung betrifft ferner eine nach diesem Verfahren hergestellte Mikrobatterie (100; 200; 300; 400; 500).

 

WO15173316A1 [EN] The invention relates to a method for producing a micro battery (100; 200; 300; 400; 500), and to the micro battery produced by using said method. The micro battery is produced by means of laminate or film technologies and has, therefore, an especially flat structural form, is extremely flexible, and can easily be adapted to the geometry of miniaturized housings.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-372174.html