Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Flexible Biogaserzeugung durch technische und prozessbiologische Verfahrensanpassung

 
: Ganagin, Waldemar; Loewen, Achim; Hahn, Henning; Nelles, Michael

Nelles, M. ; Univ. Rostock, Professur Abfall- und Stoffstromwirtschaft:
8. Rostocker Bioenergieforum 2014. Tagungsband : 19. und 20. Juni 2014 an der Universität Rostock
Rostock: Universität Rostock, 2014 (Schriftenreihe Umweltingenieurwesen 45)
ISBN: 978-3-86009-412-9
pp.79-93
Rostocker Bioenergieforum <8, 2014, Rostock>
German
Conference Paper
Fraunhofer IWES ()

Abstract
Die zukünftige Energieversorgung wird auf einem hohen Anteilfluktuierender Energien, z.B. Wind und Sonne, basieren. Um witterungsbedingte Schwankungen in der Energieversorgung auszugleichen sind regelbare Energieerzeugererforderlich. Mit Biogas betriebene Verstromungsanlagen bieten den Vorteil, Strom zeitlich unabhängig von Sonne und Wind bereitstellen zu können. Um Strom flexibel zu erzeugen, muss eine bedarfsorientierte Biogasbereitstellunggewährleistet werden. Dafür kann das Gas entweder gespeichert oder nach Bedarf produziert werden. Im Rahmen eines Forschungsprojekts „Regelung der Gasproduktion von Biogasanlagen(ReBi)“ (gefördert durch die FNR e.V.) wurden die Möglichkeiten der gesteuerten Biogasbereitstellung durch ein angepasstes Anlagenkonzept und adaptierte Prozessbedingungen untersucht. Die bereits in der Praxis vielfach eingesetzte zweiphasige Biogastechnologie, kombiniert mit einem Hochleistungsreaktor, kann als Grundkonfiguration der flexiblen Biogasproduktion dienen. In einer ersten Hydrolysestufe erfolgt die Erzeugung geeigneter Säuremuster für die nachfolgende Methanisierung. Ein entscheidender Vorteil der vorgeschlagenen Technologie ist die Möglichkeit einer Unterbrechung der Biogasproduktion für mehrere Tage und eines erneuten Anfahrens in wenigen Stunden.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-366778.html