Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Herstellung und Evaluierung eines n-leitenden Polymers für thermoelektrische Anwendungen

 
: Marx, Janik
: Roch, Aljoscha; Lange, Günther

Dresden, 2015, 92 pp.
Ilmenau, TU, Master Thesis, 2015
German
Master Thesis
Fraunhofer IWS ()
Polymer; Thermoelektrik; Anwendung

Abstract
Aufgrund der stetigen Entwicklungen im Bereich der Mikroelektronik und der Energieeffizienz kommen vermehrt organische Halbleiter zum Einsatz. Deren Vorteile liegen, im Vergleich zuherkömmlichen Halbleiterwerkstoffen, in der automatisierten wie auch breitgefächerten Herstellungsportfolio, sowie der variablen Geometrie.Der Anlass dieser Arbeit ist es, dass bis heute die Leitungsmechanismen in dem verwendeten Polymer nicht geklärt sind somit dessen physikalisches Potential noch nicht vollkommen erschöpft ist. Zudem ist die Synthese von elektrisch leitfähigen Polymeren hinsichtlich deren Reproduzierbarkeit von Bedeutung. Dies gilt es im Folgenden zu verbessern. Nach gegenwärtigem Stand der Technik werden metall-organische Polymere nicht dotiert, obwohl eine Dotierung und die damit verbundene Einbringung weiterer Ladungsträger zu einer Verbesserung der Leitfähigkeit führt.In der folgenden Arbeit wird sich mit der Synthese und der Optimierung eines metallorganischen thermoelektrischen Polymers beschäftigt. // Through the continuous developments in thearea of microelectronics and energy efficiency organic semiconductors will increasingly use. Their advantages over conventional semiconductor materials lie in the wide-ranging manufacturing portfolio, as well as the variable geometry. The reason of this thesis is that the conduction mechanisms in the used metal-organic n-type polymer are still not well known, so that the physical potential isn´t yet exhausted. In addition, it is important to validate the synthesis of electrically conductive polymers in terms of their repeatability. Furthermore, metal-organic polymers are at the moment undoped, although a doping and the associated introduction of further charge carriers leads to an improvement in electrical conductivity.The following thesis will explain the development and optimization of thermoelectrical polymers.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-364352.html