Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Schnellere Serienproduktion von Lithium-Ionen-Batterien

 
: Ebert, Lars; Roscher, Michael; Wolter, Mareike

:

Automobiltechnische Zeitschrift : ATZ 116 (2014), No.4, pp.60-63
ISSN: 0001-2785 (Print)
ISSN: 2192-8800 (Online)
English
Journal Article
Fraunhofer IKTS ()

Abstract
Die Produktionstechnik für Lithium-Ionen-Batterien gehört zu den zentralen Forschungs- und Entwicklungsschwerpunkten von ThyssenKrupp System Engineering. Gemeinsam mit dem Fraunhofer-Institut für Keramische Technologien und Systeme (IKTS) betreibt das Unternehmen ein Technikum. Es dient als Plattform für künftige Entwicklungen. Die Herstellung von Speichersystemen für Automobile umfasst technisch die Produktions- und Handhabungsschritte von den Ausgangskomponenten wie Metallfolien, Speicheraktivwerkstoffen, Elektronikbaugruppen bis hin zur komplettierten Batterie. Der Fügetechnik kommt in der Herstellung von Batterien eine besondere Bedeutung zu, da die Fügeverbindungen durch äußere Einwirkungen im Betrieb, aber auch aufgrund innerer Belastungen bei Volumenänderungen infolge der Lade-/Entladevorgänge beansprucht werden. Unvollständige Anbindungen oder das Lösen von Verbindungen können zu schwerwiegenden Fehlern und im ungünstigsten Fall zum Komplettausfall der gesamten Batterie führen. Mit dem eigens gegründeten Technikum für Produktionstechniken und die Verfahrenstechnik für elektrische Energiespeicher setzen die Partner den Fokus auf innovative anlagentechnische Lösungen zur Herstellung zukunftsfähiger Batterien. Das Technikum ist als gemeinsames Forschungs- und Entwicklungszentrum mit Pilotanlage zur Entwicklung der Maschinen- und Prozesstechnik für Automobilhersteller und Partner aus der Zulieferindustrie ausgelegt; es dient als Plattform für gemeinsame Technikentwicklungen - von frühen Entwicklungsphasen bis zum Produktionsstart. Die Entwicklungsschwerpunkte reichen technisch vom Up-Scale der Herstellung von Komponenten für Batterien, zum Beispiel Elektroden, bis hin zur Entwicklung innovativer Produktionssysteme für die Montage und den Test der Batterien.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-358633.html