Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Der Asiatische Marienkäfer als Modell

Invasiv durch biologische und chemische Waffen
The harlequin ladybird as a model in invasion biology
 
: Vilcinskas, A.; Schmidtberg, H.

:

Biologie in unserer Zeit 44 (2014), No.6, pp.386-391
ISSN: 0045-205X
German
Journal Article
Fraunhofer IME ()

Abstract
Der Asiatische Marienkäfer Harmonia axyridis hat in der Invasionsbiologie eine prominente Stellung als Modell eingenommen, da er besonders geeignet ist, um Hypothesen zu prüfen, die das erfolgreiche Ausbreiten von eingeführten Arten erklären. Aktuelle Forschungen implizieren, dass er mit Parasiten assoziiert ist, die auch einheimische Marienkäfer infizieren können, wenn diese seine Eier oder Larven fressen. Neben diesen “Biowaffen” reichert er in seiner Hämolymphe auch kleine Moleküle an, die als chemische Waffen gegen Krankheitserreger und Fressfeinde dienen. Die Anwendung modernen genetischer Methoden soll die Anpassungen auf molekularer Ebene entschlüsseln, die seinen invasiven Erfolg vermitteln.

 

The harlequin ladybird Harmonia axyridis has been established as a promined model in invasion biology because it particularly suited to test hypotheses explaining the successful spread of some introduced species. Recent research elucidated that H. axyridis carries parasites which can infect native ladybird species if the feed on its eggs or larvae within intraguild predation. Besides these “bioweapons” H. axyridis accumulates small molecules in its hemolymph which provide as chemical weapons protection against pathogens and predators. The application of state of the art genetic tools will help to elucidate adaptations mediating invasive success at the molecular level.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-356326.html