Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Modellbasierte Entwicklung generischer Benutzerschnittstellen

 
: Adam, S.; Bunse, C.; Kolling, P.

:
Fulltext urn:nbn:de:0011-n-347839 (331 KByte PDF)
MD5 Fingerprint: abbdb7b6c5464e0aca00de648b7fea16
Created on: 25.01.2006


Kaiserslautern, 2005, VII, 16 pp. : Ill., Lit.
IESE-Report, 093.05/D
Reportnr.: 093.05/D
German
Report, Electronic Publication
Fraunhofer IESE ()
model-based software development; model-driven development; user interface; human-computer interface; Unified Modeling Language (UML); generative programming

Abstract
Die steigende Dezentralisierung und der wachsende Anteil von Software in vielen Produkten verlangen systematische Entwicklungsmethoden für qualitativ hochwertige und flexibel adaptierbare Software, deren Herstellung gleichzeitig kostengünstig erfolgen soll. Der Erfolg eines Unternehmens hängt dabei direkt von seiner Fähigkeit ab, sich an wechselnde Marktbedürfnisse und Anforderungen anpassen zu können. Hierbei spielt die Software-Wiederverwendung eine besondere Rolle. Je höher der Anteil von bereits existierenden Artefakten in einem neuen Produkt, umso niedriger sind die Kosten einer notwendigen Anpassung. Dies betrifft insbesondere den Bereich der Benutzerschnittstelle oder GUI. Häufig bleibt die Kernfunktionalität eines Systems über längere Zeit konstant während die Benutzerschnittstelle modernisiert oder auf verschiedene Endgeräte (Web, Handy, PDA, etc.) portiert wird. Allerdings ist systematische Wiederverwendung im Bereich der GUI-Entwicklung eher Ausnahme statt Regel. In diesem Beitrag wird eine Methode zur integrierten Modellierung generischer Benutzerschnittstellen - genannt IMRU - vorgestellt und mittels einer empirischen Fallstudie im industriellen Umfeld validiert.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-34783.html