Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Projektionsdisplay zur Entspiegelung eines anzuzeigenden Bildes in eine Sicht eines Insassen eines Fortbewegungsmittels

PROJECTION DISPLAY FOR REFLECTING AN IMAGE TO BE DISPLAYED INTO THE VIEW OF AN OCCUPANT OF A MEANS OF TRANSPORTATION
 
: Sieler, Marcel; Schreiber, Peter

:
Frontpage ()

DE 102013206614 A1: 20130412
German
Patent, Electronic Publication
Fraunhofer IOF ()

Abstract
Zur Einspiegelung eines anzuzeigenden Bildes in eine Sicht eines Insassen eines Fortbewegungsmittels wird ein Projektionsdisplay verwendet, das mehrkanalig arbeitet. Durch diese Vorgehensweise ist es möglich, die Baugrösse zu verringern, da die Brennweiten der Optiken der einzelnen Kanäle bedeutend kleiner sein können, was wiederum auch eine Gewichtsreduktion des Systems ermöglicht. Aufgrund der Mehrkanaligkeit ist auch die Anfälligkeit des Projektionsdisplays gegenüber Wölbungen der Einspiegelfläche verringert, was die Korrekturmassnahmen entlastet und damit den Einbauumfang verringern kann und/oder die Qualität des eingespiegelten Bildes. Eine Adaption der Einspiegelung an die Situation, in der sich der Insasse des Fortbewegungsmittels gerade befindet, ist ebenfalls auf einfache Weise möglich.

 

WO14167119A2 [EN] The invention relates to a projection display that operates in a multi-channel manner to reflect an image to be displayed into the view of an occupant of a means of transportation. By means of this approach the construction size can be reduced, because the focal lengths of the optical units of the individual channels can be significantly smaller, which in turn also enables a weight reduction of the system. Because of the multi-channel nature, the susceptibility of the projection display to curvatures of the reflection surface is also reduced, which relives the burden on the corrective measures and thus can reduce the installation scope and/or the quality of the reflected image. The reflection can also be adapted in a simple manner to the current situation of the occupant of the means of transportation.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-337334.html