Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Nutzerzentrierter Integrationsprozess von automatischen Bildauswerteverfahren

 
: Berger, A.; Peinsipp-Byma, E.; Heinze, N.; Roller, W.

Urbas, L. ; TU Berlin, Zentrum Mensch-Maschine-Systeme -ZMMS-:
Zustandserkennung und Systemgestaltung : 6. Berliner Werkstatt Mensch-Maschine-Systeme, 13. bis 15. Oktober 2005
Düsseldorf: VDI-Verlag, 2005 (Fortschritt-Berichte VDI, Reihe 22: Mensch-Maschine-Systeme 22)
ISBN: 3-18-302222-2
pp.143-148
Berliner Werkstatt Mensch-Maschine-Systeme <6, 2005, Berlin>
German
Conference Paper
Fraunhofer IITB ( IOSB) ()

Abstract
Mit gutem Erfolg wurden in den letzten Jahren automatische Bildauswerteverfahren für die Fernerkundung entwickelt. Bildauswerteverfahren bieten die Möglichkeit den interaktiven Bildauswerteablauf zeitlich sowie qualitativ zu optimieren. Dennoch werden in der Praxis die Verfahren wenig eingesetzt, da der Bildauswerter oftmals nicht den Nutzen des Verfahrens erkennt.
Im Fraunhofer IITB wurde ein Vorgehensmodell zur Integration von automatischen Bildauswerteverfahren in die interaktive Bildauswertung entwickelt und verifiziert. Das Vorgehensmodell beschreibt Prozesse die von der Ist-Analyse der Auswerteabläufe, über Entwicklung und Bewertung eines Prototyps zur Systemintegration führen. Ziel ist die Optimierung des Integrationsprozesses von Bildauswerteverfahren unter Einbeziehung des zukünftigen Nutzers bei der entwicklungsbegleitenden Bewertung. Damit wird eine hohe Softwarequalität erreicht, Entwicklungsrisiken minimiert, Bildauswerteverfahren und Benutzeroberfläche an die spezifischen Arbeitsabläufe angepasst und die Akzeptanz der Bildauswerteverfahren durch den Auswerter gefördert.
Im Rahmen von Versuchsreihen mit Bildauswertern wurde die Auswerteleistung mit und ohne Verfahrensunterstützung gemessen. Die Beanspruchung der Auswerter, sowie die subjektive Beurteilung der prototypisch realisierten Verfahrensintegration, wurden in Fragebögen erfasst. Die gemessenen Auswerteleistungen unterscheiden sich dabei von den subjektiven Beurteilungen der Auswerter.
Die Schulung in Funktionsweise und Handhabung der Bildauswerteverfahren führt zu einer Erhöhung der Akzeptanz des Bildauswerters.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-32715.html