Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Was bedeutet Industrie 4.0 für die Lackiertechnik?

 
: Strohbeck, Ulrich; Tiedje, Oliver

Ondratscheck, Dieter (Red.); Tiedje, Oliver (Red.):
besser lackieren. Jahrbuch 2015
Hannover: Vincentz, 2014
ISBN: 978-3-86630-590-8
pp.289-294
German
Book Article
Fraunhofer IPA ()
Industrie 4.0; Lackiertechnik; Produktionssystem

Abstract
Der Begriff "Industrie 4.0" bestimmt derzeit die Diskussion über die Zukunft der deutschen Industrie. Die in diesem Zusammenhang diskutierten Szenarien der intelligenten Vernetzung von Menschen, Maschinen, Werkstücken und IKT-Systemen sollen die ad-hoc-Gestaltung von Prozessen und dadurch neue Dimensionen der flexiblen Produktion eröffnen. In der Lackiertechnik werden solche Szenarien allerdings bisher kaum berücksichtigt, vor allem wegen der geringen Flexibilität der meist als große zentrale "Universalanlagen" konzipierten heutigen Lackieranlagen. Sie sind in der Regel nicht schnell genug an neue Anforderungen anpassbar und fallen infolge der langen Durchlaufzeiten aus dem Takt der vor- und nachgeschalteten Fertigungsschritte heraus. Eine hochflexible und extrem kundennahe Produktion, wie sie Industrie 4.0-Szenarien beschreiben, ist mit solchen "trägen" Anlagen nur schwer möglich.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-319459.html