Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Eine offene Telemetrieplattform für implantierbare Medizintechnik

 
: Wallrodt, M.; Harnack, M.; Görtz, Michael; Fischer, R.; Mokwa, Wilfried; Biela, S.; Pfennig, M.; Schmitz-Rode, Thomas

Produktion von Leiterplatten und Systemen : PLUS 16 (2014), No.11, pp.2460 - 2464
ISSN: 1436-7505
German
Journal Article
Fraunhofer IMS ()
MEMS; pressure sensor; implantable sensor

Abstract
Für das Kooperationsprojet COMPASS, in dem alle Systemkomponenten einer offenen Telemetrieplattform für die Anwendung im medizinischen Remote Monitoring entwickelt wurden, wurde eine Reihe entscheidender Hardwarekomponenten bei MSE Berg zur Fertigung gebracht. Dafür mussten Serienprozesse für die Aufbau- und Verbindungstechnik eines stark miniaturisierten, implantierbaren Drucksensors eingeführt werden. Zudem wurde das Elektronikmodul eines RF-Telemetrie-fähigen Forschungsimplantats gefertigt, sowie die Elektronikbaugruppe eines mobilen Patientengeräts inkl. komplexer EM-Abschirmung.
Im Forschungskonsortium aus deutschen Firmen und Instituten [1] entstand darüber hinaus eine erweiterte IT/Mobilfunk-Infrastruktur zur Anbindung anderer Medizinprodukte. Das Projekt COMPASS legt damit die Grundlagen, dass Fremdhersteller ihre Daten getrennt und gesichert durch das Mobilfunk/IT-Backend des BIOTRONIK HomeMonitoring Systems leiten können. In vielen Fällen erwartet man, dass insbesondere die Zusammenführung der verschiedenen Daten eines Patienten in einem System eine verbesserte Therapie ermöglicht.

 

In the cooperation project COMPASS all components of an open telemetric platform were developed for the application in medical remote monitoring. For several hardware components fabrication processes were implemented at MSE Berg. The packaging of integrated circuits was introduced for a miniaturised, implantable pressure sensor. Furthermore the electronic module of a research implant with RF-telemetric interface was fabricated, as well as a miniaturised mobile patient device meeting the requirements of complex EM shielding.
In addition an extended infrastructure for IT/mobile communication with connection to medical devices emerged from the research syndicate of German companies and institutes. The COMPASS project laid the foundations for other manufacturers to transfer their data separately and safe through the backend of the HomeMonitoring system. In many cases the combination of different datasets from one patient will enhance the success of a therapy.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-318011.html