Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Künstliche Spinnenseide

 
: Schulte, Anna

:
Fulltext urn:nbn:de:0011-n-3148717 (63 KByte PDF)
MD5 Fingerprint: 8f9374b184ec074e9738b086f7f813cc
Created on: 28.8.2018


Europäische Sicherheit & Technik : ES & T 63 (2014), No.5, pp.106
ISSN: 2193-746X
German
Journal Article, Electronic Publication
Fraunhofer INT ()
Bionik; bio-inspirierte Materialien; Schutzweste; Biopolymer; Spinnenseidenproteine; Spidersilk; biomimetic; bioinspired materials

Abstract
Spinnenseide ist ein seit Jahrtausenden vom Menschen begehrtes Material. Bereits in der Antike diente sie aufgrund ihrer entzündungshemmenden und antiallergenen Eigenschaften als Wundverband für Hautverletzungen. Zudem zeichnet sie sich durch ihre extreme mechanische Belastbarkeit aus. Darin übertrifft sie, je nach Fadenart, alle derzeit bekannten synthetischen Fasern, wie z.B. Nylon®, Kevlar® oder auch Kohlefasern. Bisher ist natürliche Spinnenseide jedoch aufwendig in der Gewinnung und daher teuer. Eine langfristig günstigere Alternative könnte die Produktion künstlicher Spinnenseide darstellen, die mit Hilfe der Erkenntnisse aus Biotechnologie und Genetik schon in prototypischen Kleinanlagen hergestellt werden konnte.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-314871.html