Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Vorrichtung und Sicherungssystem für eine Handfeuerwaffe gegen unautorisierten Gebrauch, mit einem Waffenschloss

Device for use in safety system for protecting handgun against unauthorized use, has interface designed as wired interface, through which information is transmitted as electrical energy supplied to processing unit of locking mechanism
 
: Herbst, Tobias; Schaeffer, Christoph

:
Frontpage ()

DE 102012013870 A1: 20120712
German
Patent, Electronic Publication
Fraunhofer IPA ()

Abstract
DE102012013870A1 Beschrieben wird eine Vorrichtung fuer eine Handfeuerwaffe gegen unautorisierten Gebrauch, mit einem Waffenschloss, das ueber einen elektromechanischen Verriegelungsmechanismus verfuegt, der in einem verriegelten Zustand das Waffenschloss derart an die Handfeuerwaffe fuegt, dass ein Gebrauch der Handfeuerwaffe nicht moeglich ist, und in einem entriegelten Zustand eine Separierung des Waffenschlosses von der Handfeuerwaffe ermoeglicht, sowie eine prozessorunterstuetzte Recheneinheit mit wenigstens einer Schnittstelle aufweist, ueber die Informationen uebertragbar sind, auf deren Grundlage die Recheneinheit den elektromechanischen Verriegelungsmechanismus unter Zugrundelegung wenigstens eines Entscheidungskriteriums zu Zwecken seiner Ent- oder Verriegelung aktiviert. Die Erfindung zeichnet sich dadurch aus, dass die wenigstens eine Schnittstelle als drahtgebundene Schnittstelle ausgebildet ist, ueber die sowohl die Informationen uebertragbar sind als auch elektrische Energie der Recheneinheit sowie dem elektromechanisch ausgebildeten Verriegelungsmechanismus zuführbar ist.

 

The device has an interface is designed as a wired interface, through which the information is transmitted as electrical energy supplied to a processing unit (2) of an electro-mechanically trained locking mechanism (3). The wired interface is designed as a data bus connection, particularly a Universal serial bus interface (4). A weapons lock (1) is designed for a releasable attachment to a trigger or for operating a handgun. The weapons lock has a storage unit (5) related with the processing unit in a data exchange, where the reference information is stored in the storage unit. An independent claim is included for a method for protecting a handgun from unauthorized use.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-310967.html