Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Verfahren zur Herstellung von Hochtemperaturbrennstoffzellen mit einer elektrisch leitenden Verbindung zwischen einem Interkonnektor und einer Kathode

Production process for high temperature fuel cells having electrically conductive connection between cathode and interconnector applies conductive ceramic paste and sinters.
 
: Waeschke, U.; Eichler, K.; Megel, S.

:
Frontpage ()

DE 2003-10342160 A: 20030908
DE 2003-10342160 A: 20030908
DE 10342160 A1: 20050407
H01M0008
German
Patent, Electronic Publication
Fraunhofer IKTS ()

Abstract
Die Erfindung betrifft ein Verfahren zur Herstellung von Hochtemperaturbrennstoffzellen mit einer elektrisch leitenden Verbindung zwischen einem Interkonnektor und einer Kathode. Dabei soll eine nahezu konstante elektrische Leitfaehigkeit an Kontaktbereichen eines Interkonnektors mit der Kathode einer Hochtemperaturbrennstoffzelle, die ueber die Lebensdauer nahezu konstant gehalten wird, kostenguenstig hergestellt werden koennen. Erfindungsgemaess wird dabei so vorgegangen, dass auf elektrisch leitend mit der Kathode zu verbindenden Bereichen des Interkonnektors ein aus einem Pulver einer elektrisch leitenden Keramik und mindestens einem zur Einstellung einer pastoesen Konsistenz geeigneten Zusatzstoff bestehendes, plastisch verformbares Gemisch aufgetragen wird. Der so beschichtete Interkonnektor wird zwischen zwei planparallelen Platten angeordnet und eine Druckkraftbeaufschlagung fuer eine plastische Verformung zur Ausbildung von ebenen parallelen Kontaktschichten durchgefuehrt. Nach der Entfernung der planparallelen Platten wird eine Waermebehandlung zum Sintern der Kontaktschichten durchgefuehrt.

 

DE 10342160 A UPAB: 20050506 NOVELTY - A production process for high-temperature fuel cells having electrically conductive connections between cathode (2) and an interconnector (1) comprises using conductive ceramic powder paste to give a plastically deformable coating between plates, pressurizing to form contact layers (3) and then heating to sinter. USE - As a production process for high-temperature fuel cells (claimed). ADVANTAGE - A constant electrical conductivity at the interconnector/cathode contact is achieved that is constant over cell life and is inexpensive to produce.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-31052.html