Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Computertomographie-Automat zur automatischen Bewertung von Saatgut

 
: Porsch, Felix; Maisl, Michael; Rehak, Markus

:
Fulltext urn:nbn:de:0011-n-3072159 (292 KByte PDF)
MD5 Fingerprint: 4911cbae676786664345712856c4b1d4
Created on: 24.9.2014


Deutsche Gesellschaft für Zerstörungsfreie Prüfung e.V. -DGZfP-, Berlin:
ZfP in Forschung, Entwicklung und Anwendung. DGZfP-Jahrestagung 2014. CD-ROM : 26.-28. Mai 2014, Potsdam; Kurzfassungen der Vorträge und Posterbeiträge
Berlin: DGZfP, 2014 (DGZfP-Berichtsbände 148-CD)
ISBN: 978-3-940283-61-0
Poster 22
Deutsche Gesellschaft für Zerstörungsfreie Prüfung (Jahrestagung) <2014, Potsdam>
German
Conference Paper, Electronic Publication
Fraunhofer IZFP ()
Fraunhofer IIS ()

Abstract
Saatgut für Zuckerrüben wird in einem aufwändigen Aufarbeitungsprozess aus Zuckerrübensamen gewonnen. Am Ende der Aufbereitung können gewöhnlich weniger als 30 % der ursprünglichen Samen für die Verarbeitung zu pilliertem Saatgut verwendet werden. Traditionell wird die Aufarbeitung unter anderem mit radiographischer Sichtprüfung von Stichproben mit 100 Samen überwacht. Dabei muss die Radiographie jedes einzelnen Samenkorns visuell bewertet werden. Diese Prüfung ist mit hohem Arbeitsaufwand verbunden und liefert nur sehr grobe Daten über die Qualität der Samen. Die Computertomographie (CT) kann dagegen vollständige Volumenbilder der Samen liefern. Damit ist grundsätzlich eine wesentlich genauere Bewertung der Qualität eines Samens möglich als mit der Radiographie. Effizient kann die Bewertung der hierbei anfallenden großen Bildmengen jedoch nur mit Hilfe einer automatischen Bildanalyse durchgeführt werden. Der hier vorgestellte CT-Automat SeedInspector führt eine vollautomatische Prüfung zur Bewertung von Zuckerrübensamen durch. Er liefert für jedes einzelne Samenkorns einer Stichprobe von bis zu 400 Samen etwa 20 Messwerte zu Volumen und Abmessungen der verschiedenen Bestandteile des Samenkorns. Die CT-Aufnahme und Auswertung einer Probe mittels Bildanalyse ist in wenigen Minuten abgeschlossen. Das System hat einen automatischen Probenwechsler, so dass 60 Proben ohne Eingriff innerhalb etwa 7 Stunden vollautomatisch geprüft werden können. Alle erforderlichen Aufgaben wie Kalibrierungen und Konditionierung der Röntgenröhre werden vom System selbstständig durchgeführt und überwacht. Zur Qualitätssicherung können Referenzproben eingesetzt werden. Der CT-Automat SeedInspector ist inzwischen bei mehreren Kunden in Betrieb. Durch den Einsatz dieses Systems konnte die Zahl der durchgeführten Stichproben deutlich erhöht werden. Dies zusammen mit den besser quantifizierten Ergebnissen der Bewertung ermöglicht eine weitere Steigerung der Qualität des Saatgutes.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-307215.html