Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Koadsorptionsgleichgewichte von Kraftstoffdämpfen an feuchten Aktivkohlefiltern

Coadsorption equilibria of automotive fuel vapors on wet activated carbon filters
 
: Göbel, M.U.; Lange, M.; Meller, K.; Möller, A.; Schieferstein, E.; Seeger, T.; Keller, J.U.

:

Chemie- Ingenieur- Technik 86 (2014), No.1-2, pp.58-66
ISSN: 0009-286X
ISSN: 1522-2640
German
Journal Article
Fraunhofer UMSICHT Oberhausen ()

Abstract
Kraftstoffdampf-Rückhaltesysteme in PKWs enthalten gewöhnlich einen Aktivkohlefilter an dem die flüchtigen Kraftstoffkomponenten adsorbieren. Kurz vor Durchbruch dieser Stoffe wird die Zufuhr der Dämpfe unterbrochen und der Filter mithilfe von Umgebungsluft regeneriert. Da die Luft feucht ist, wird untersucht, ob im langjährigen Betrieb Wasser auf dem Filter kumuliert und so die Beladekapazität und Funktionsfähigkeit beeinträchtigt wird. Die Kosorptionsgleichgewichte von Wasser und n-Pentan auf Aktivkohle wurden gemessen. Die Gemischbeladungen weichen nur wenig von den Summen der Reinstoffbeladungen beider Komponenten ab. Auch bei extremer Vorbefeuchtung der Kohle ist nur eine geringe Reduktion der Pentanbeladungskapazität zu beobachten.

 

Fuel vapor retaining systems in cars normally are using activated carbon filters to prevent vapors from being emitted to the environment. For regeneration of these filters air is soaked from the ambient and after being loaded with organic vapors sent to the engine. As this air is wet, water can adsorb and cumulated on the filter over the years and may reduce the sorption capacity of the filter for organic vapors. Coadsorption measurements of n-pentane vapor-humid air mixtures on prewetted activated carbon have been performed. The mass of the coadsorbate pentane-water mixture nearly equals the sum of the pure component adsorbates. The loading capacity of the activated carbon for n-pentane is not significantly reduced by the pre-adsorption of water.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-301771.html