Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Modellierung und Evaluation von CAx-Prozessketten

Modeling and evaluation of CAx-process chains
 
: Schug, Pascal; Glasmacher, Lothar; Klocke, Fritz

Neugebauer, Reimund; Drossel, Welf-Guntram ; Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik -IWU-, Chemnitz:
Innovations of sustainable production for green mobility. Energy-efficient technologies in production. Pt.1 : 3rd International Chemnitz Manufacturing Colloquium, ICMC 2014; 3rd International Colloquium of the Cluster of Excellence, eniPROD; Proceedings
Zwickau: Verlag Wissenschaftliche Scripten, 2014 (Berichte aus dem IWU 80)
ISBN: 978-3-95735-004-6 (Pt.1)
ISBN: 978-3-95735-005-3 (Pt.2)
pp.871-891
International Chemnitz Manufacturing Colloquium (ICMC) <3, 2014, Chemnitz>
International Colloquium of the Cluster of Excellence (eniPROD) <3, 2014, Chemnitz>
German
Conference Paper
Fraunhofer IPT ()

Abstract
Die in der Publikation beschriebene Methodik modelliert und bewertet CAx-Prozessketten. Hierzu werden bereits bestehende Modellierungs- und Bewertungsansätze so erweitert, dass sie für CAx-Prozessketten anwendbar sind. Aufbauend auf den so erfassten CAx-Prozessketten-Modellen erfolgt die metrikbasierte Bewertung bezüglich der Bewertungskriterien: Zeit, Kosten, Qualität und Ressourceneffizienz. Die individuelle Gewichtung dieser Kriterien erlaubt es dem Methodenanwender auf die unterschiedlichen zum Teil situationsbedingten Anforderungen und Rahmenbedingungen einzugehen. Die hieraus entstandene aussagekräftige Abbildung des Ist-Zustands der CAx-Prozessketten innerhalb eines Modells erlaubt es die Einzelprozesse und die gesamte CAx-Prozesskette zu analysieren. Das einmal erstellte Modell kann durch Generierung und Berechnung von CAx-Prozesskettenalternativen zur iterativen Optimierung genutzt werden.

 

The methodology introduced in this paper, models and evaluates CAx-process chains. Thus existing modeling and evaluation approaches are extended and applicable for CAx-process chain applications. For describing the CAx-process chains a meta-modeling approach is used, which is extended by a metric based approach for calculating different evaluation criteria like: Costs, time, quality and resource efficiency. The customized weighting of these criteria enables the user to react on changing requirements or boundary conditions. Based on the as-is model of the CAx-process chain an analysis takes place which considers the part processes as well as the overall CAx-process chain. The once created model can be the basis to generate and calculate CAx-process chain alternatives for further iterative analysis and optimization steps.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-300284.html