Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Grundlagen mikrowellenunterstützter Plastifiziervorgänge von Polyvinylchlorid

 
: Diemert, J.

:
:

Stuttgart: Fraunhofer IRB Verlag, 2004, 151 pp.
Zugl.: Stuttgart, Univ., Diss., 2003
Wissenschaftliche Schriftenreihe des ICT, 38
ISBN: 3-8167-6467-3
ISBN: 978-3-8167-6467-0
German
Dissertation
Fraunhofer ICT ()
extrusion; Mikrowelle; Plastifizierung; Materialverhalten; dielektrisches Verhalten; mikrowellenunterstützte Extrusion; Polyvinylchlorid; Energieübertragung; Ingenieur; Kunststofftechnik; Maschinenbauer

Abstract
Mikrowellen besitzen aufgrund ihrer meist volumetrischen Energiezufuhr ein großes Potential zur Steigerung der Leistungsfähigkeit heutiger Kunststoffverarbeitungsmaschinen. Es wird zunächst ein neues Messverfahren zur Charakterisierung der Mikrowellenabsorption von Kunststoffen, Additiven und Füllstoffen vorgestellt, die so genannte Mikrowellenkalorimetrie. Mit ihr wird die Mikrowellenabsorption verschiedener Typen des polaren Kunststoffes Polyvinylchlorid und der zur Herstellung einer verarbeitungsfähigen PVC-Mischung notwendigen Additive und Füllstoffe detailliert untersucht. Die Unterschiede in der Mikrowellenabsorption der verschiedener Mischungsbestandteile werden mit Merkmalen der chemischen Struktur erklärt und mittels einer Regressionsrechnung quantifiziert. Hierauf aufbauend wird der Einfluss der Zusammensetzung auf die Mikrowellenabsorption einer Materialmischung analysiert. Mit der Entwicklung eines mikrowellenunterstützten Messkneters wird im Labor erstmals ein mit Mikrowellen unterstützter Plastifiziervorgang von PVC realisiert. Diese neue Plastifiziereinrichtung erlaubt grundlegende Untersuchungen sowohl zur Anlagentechnik und Mikrowellennutzung in Kunststoffverarbeitungsprozessen als auch zum Einfluss der Mikrowelle auf den Plastifiziervorgang von Polyvinylchlorid (PVC).

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-29110.html