Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Neue Reglerstruktur für Netz- und Inselwechselrichter

 
: Abbassi, N.; Reichert, S.

:
Fulltext urn:nbn:de:0011-n-2839082 (433 KByte PDF)
MD5 Fingerprint: daa5ae2aec113947a8a7f2fef282255a
Created on: 25.4.2014


Strauß, P. ; Ostbayerisches Technologie-Transfer-Institut e.V. -OTTI-, Bereich Erneuerbare Energien:
OTTI-Konferenz Zukünftige Stromnetze für Erneuerbare Energien 2014 : Hilton-Hotel Berlin, 29./30. Januar 2014
Regensburg: OTTI, 2014
ISBN: 978-3-943891-34-8
pp.198-205
Konferenz Zukünftige Stromnetze für Erneuerbare Energien <2014, Berlin>
German
Conference Paper, Electronic Publication
Fraunhofer ISE ()
Elektrische Energiesysteme; Emissionsfreie Mobilität; Netzintegration von Elektrofahrzeugen

Abstract
In dieser Arbeit wird eine neue Reglerstruktur für einen einphasigen Wechselrichter, welcher entweder im netzgekoppelten Betrieb oder im Inselbetrieb arbeitet, vorgeschlagen. Das System ist in der Lage, sowohl netzgekoppelt, als auch im Inselbetrieb mit der gleichen Reglerstruktur und ohne Änderung der Regelparameter zu arbeiten. Eine adaptive virtuelle Quellenimpedanz wird eingeführt, um zirkulierende Ströme im Parallelbetrieb mehrerer Wechselrichter zu minimieren und während eines Netzkurzschlusses den Strom „sinusförmig“ zu begrenzen. Die Netzsynchronisation (Phase-Locked-Loop - PLL) basiert auf einem verallgemeinerten Integrator (Second Order Generalized Integrator - SOGI). Dieses Filter arbeitet frequenzadaptiv und wird für die Berechnung verschiedener Netzgrößen wie z.B. Wirk- und Blindleistung verwendet. Durch die neue Reglerstruktur arbeitet der Wechselrichter stets spannungsgeregelt und verhält sich somit im netzgekoppelten Betrieb netzbildend und netzstabilisierend.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-283908.html