Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Fügetechnologien für keramikbasierte thermoelektrische Module

Vortrag gehalten auf dem 3. W3-Kolloquium "Fügen von Metall, Keramik und Glas", 26. März 2014, Hanau
 
: Pönicke, Andreas; Rost, Axel; Schilm, Jochen; Martin, Hans-Peter; Kusnezoff, Mihails

:
presentation urn:nbn:de:0011-n-2836399 (1.7 MByte PDF)
MD5 Fingerprint: 333e95ebd9f9bc3383c60c5bd04cbae6
Created on: 1.4.2014


2014, 35 Folien
Kolloquium "Fügen von Metall, Keramik und Glas" <3, 2014, Hanau>
Bundesministerium für Bildung und Forschung BMBF
ThermoPower; 03X3548G; HiTEG
European Commission EC
FP7-NMP; 263306; NANOHITEC
German
Presentation, Electronic Publication
Fraunhofer IKTS ()

Abstract
Thermoelektrische Module können Strom direkt aus Abwärme, beispielsweise im Automobil oder in Industrieprozessen, erzeugen und in Zukunft einen wichtigen Beitrag zur effizienten Nutzung von Energie liefern. Um den erhöhten Anforderungen hinsichtlich thermischer Belastbarkeit der verwendeten Module Rechnung tragen zu können, werden am Fraunhofer IKTS neue kostengünstige, keramische thermoelektrische Werkstoffe und angepasste Fügetechnologien für den Aufbau thermoelektrischer Module entwickelt. Der Vortrag gibt einen Überblick über das Aktivlöten von Keramik-Metall-Verbindungen zur Herstellung metallisierter Keramiksubstrate und zur elektrischen und thermischen Integration der neuen keramischen Werkstoffe sowie über die Applikation von auf Gläsern basierenden Schutzschichten für diese Materialien.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-283639.html