Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Anordnung zur Transformation eines optischen Strahlungsfelds

Transformation arrangement for light beam has end of optical fiber producing divergent beam which passes through spherical and then cylindrical converging lenses to multiple reflection system.
 
: Hoffmann, D.; Traub, M.; Meyer, R.; Du, K.

:
Frontpage ()

DE 2003-10331442 A: 20030710
DE 2003-10331442 A: 20030710
WO 2004-EP7219 A: 20040702
DE 10331442 A1: 20050203
G02B0027
German
Patent, Electronic Publication
Fraunhofer ILT ()

Abstract
Die Erfindung betrifft eine Anordnung zur Transformation eines optischen Strahlungsfelds, das in z-Richtung propagiert und das in der x- und der y-Richtung ein symmetrisches Strahlparameterprodukt aufweist, mittels einer Transformationsoptik in ein Strahlungsfeld mit asymmetrischem Strahlparameterprodukt, wobei die x-, y- und z-Richtungen ein rechtwinkliges Koordinatensystem bilden. Eine solche Anordnung ist zum einen dadurch gekennzeichnet, dass zunaechst das Strahlungsfeld mit der Transformationsoptik in mindestens zwei Teilstrahlungsfelder in y-Richtung segmentiert wird, dass die Teilstrahlungsfelder dann mit der Transformationsoptik in x-Richtung verschoben werden und dass diese Teilstrahlungsfelder mit der Transformationsoptik in y-Richtung so verschoben werden, dass die Schwerpunkte der Teilstrahlungsfelder auf einer Linie liegen, die senkrecht zu der Linie liegt, auf der die Schwerpunkte der Teilstrahlungsfelder vor dem Eintritt in die Transformationsoptik liegen. Zum anderen ist eine solche Anordnung auch dadurch gekennzeichnet, dass zunaechst das Strahlungsfeld mit der Transformationsoptik in mindestens zwei Teilstrahlungsfelder in y-Richtung segmentiert wird und dass diese Teilstrahlungsfelder mit der Transformationsoptik jeweils um die z-Achse um 90° gedreht werden und die gedrehten Teilstrahlungsfelder zu einer Linie in y-Richtung zusammengefuegt werden.

 

WO2005006054 A UPAB: 20050311 NOVELTY - The light beam (1) leaving the end of the optical fiber (11) proceeds in the Z-direction and is symmetrical in the X- and Y-directions. The beam diverges from the end of the optical fiber and passes through a first spherical lens (2) and then a cylindrical converging lens (3) to produce a flattened beam. The beam is then transformed by a multiple reflection system (4). USE - Optical transformation for scanning system. ADVANTAGE - Optical field is split and re-aligned.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-28205.html