Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Bedeutung des Treibers Informations- und Kommunikationstechnik für die Wettbewerbsfähigkeit industrieller Produktion

 
: Jacobi, Hans-Friedrich; Landherr, Martin

:

Westkämper, Engelbert (Hrsg.); Spath, Dieter (Hrsg.); Constantinescu, Carmen (Hrsg.); Lentes, Joachim (Hrsg.):
Digitale Produktion
Berlin: Springer Vieweg, 2013
ISBN: 978-3-642-20258-2 (Print)
ISBN: 978-3-642-20259-9 (Online)
DOI: 10.1007/978-3-642-20259-9
pp.41-44
German
Book Article
Fraunhofer IPA ()
GSaME; Wettbewerbsfähigkeit; Internationaler Wettbewerb; Informations- und Kommunikationstechnik (IKT); digitale Produktion; Fertigungsprozess; Förderprogramm

Abstract
Bezogen auf die Rolle des Treibers IKT sind durchgängige, digital unterstützte Prozesse als ein Schlüsselfaktor für produzierende Unternehmen anzusehen. Mit dieser Rollenzuweisung können die Unternehmen den vielfältigen Herausforderungen begegnen, die sich aus den ständig ändernden Rahmenbedingungen ergeben. Produktionsstätten müssen sich sowohl den Veränderungen als auch denen der Märkte schnell anpassen können. Eine dabei nach Effizienz- und Effektivitätskriterien vorgenommene Digitalisierung der Produktion mit einer passenden digitalen Unterstützung durchgängiger Wertschöpfungsprozesse, ist mit als eine der entscheidenden Voraussetzung zur Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit zur Kenntnis zu nehmen. Zur Anregung vermehrt "digitale Lösungen" in Unternehmen einzuführen, bieten die Bundesministerien BMBF und BMWi sowie beispielhaft das Bundesland Baden-Württemberg die Teilnahme an verschiedenen IKT-Förderprogrammen an.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-273909.html