Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Verfahren und Vorrichtung zur gerichteten Immobilisierung von Nano- und Mikroobjekten auf einer Substratoberfläche, damit erhaltene Immobilisate und deren Verwendung

METHOD AND DEVICE FOR DIRECTED IMMOBILISATION OF NANO- AND MICRO-OBJECTS ON A SUBSTRATE SURFACE, IMMOBILISATES OBTAINED THEREBY, AND USE THEREOF
 
: Bier, Frank; Hölzel, Ralph

:
Frontpage ()

DE 102011118600 A1: 20111115
German
Patent, Electronic Publication
Fraunhofer IBMT ()

Abstract
Die Erfindung betrifft ein Verfahren zur gerichteten Immobilisierung von Nano- oder Mikroobjekten auf einer Substratoberfläche, welches die folgenden Schritte umfasst: a) Bereitstellen einer rauen Substratoberfläche, welche eine leitfähige Schicht umfasst und eine Vielzahl von Erhebungen mit lokalen Krümmungsradien in der Dimension der zu immobilisierenden Objekte aufweist, b) Bereitstellen von polarisierbaren Nano- oder Mikroobjekten, die in einem elektrischen Wechselfeld einen induzierten Dipol aufweisen, auf oder in der Nähe der Substratoberfläche, c) Anlegen einer elektrischen Wechselspannung zwischen der Substrataberfläche und mindestens einer Gegenelektrode,; wodurch ein elektrisches Wechselfeld mit lokalen Feldgradienten entsteht und die polarisierten Nano- oder Mikroobjekte bevorzugt von den Erhebungen der Substratoberfläche angezogen und entsprechend der elektrischen Feldlinien ausgerichtet werden. Weitere Aspekte der Erfindung betreffen eine Vorrichtung zur Durchführung dieses Verfahrens und eine mit dem erfindungsgemässen Verfahren erhältliche Anordnung von imobilisierten polarisierten Nano- oder Mikroobjekten auf einer rauen Substratoberfläche.

 

The invention relates to a method for directed immobilisation of nano- or micro-objects on a substrate surface, comprising the steps of: a) providing a rough substrate surface, which comprises a conductive layer and a multiplicity of raised portions, with local radii of curvature in the dimension of the objects to be immobilised; b) providing polarisable nano- or micro-objects, which have an induced dipole in an electrical alternating field, on or in the vicinity of the substrate surface; c) applying an electrical alternating current voltage between the substrate surface and at least one counter-electrode, such that an electrical alternating field having local field gradients is produced and the polarised nano- or micro-objects are preferably attracted by the raised portions of the substrate surface and are oriented according to the electrical field lines. Further aspects of the invention relate to a device for carrying out said method and to an arrangement of immobilised polarised nano- or micro-objects on a rough substrate surface that can be obtained by the method according to the invention

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-270864.html