Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Konzept zur bidirektionalen Datenübertragung zwischen einer Basisstation und einem Knoten

CONCEPT FOR BIDIRECTIONAL DATA TRANSMISSION BETWEEN A BASE STATION AND A NODE
 
: Bernhard, Josef; Kilian, Gerd

:
Frontpage ()

DE 102011082100 A1: 20110902
German
Patent, Electronic Publication
Fraunhofer IIS ()

Abstract
Ausführungsbeispiele der vorliegenden Erfindung schaffen eine Basisstation mit bidirektionaler Datenübertragung zu einem Knoten. Die Basisstation weist eine Einrichtung zum Empfangen eines von dem Knoten mit einer Knoten-Sendefrequenz gesendeten Datenpakets auf, wobei die Knoten-Sendefrequenz von einem Frequenzgeber des Knotens abgeleitet ist. Ferner weist die Basisstation eine Einrichtung zum Ermitteln der Knoten-Sendefrequenz basierend auf dem empfangenen Datenpaket und zum Ermitteln einer Abweichung des Frequenzgebers des Knotens basierend auf einer Frequenzabweichung zwischen der ermittelten Knoten-Sendefrequenz und einer dem Knoten zugeordneten Soll-Knoten-Sendefrequenz auf.; Des Weiteren weist die Basisstation eine Einrichtung zum Senden eines Datenpakets zu dem Knoten mit einer Basisstation-Sendefrequenz auf, wobei die Einrichtung zum Senden des Datenpakets ausgebildet ist, um die Basisstation-Sendefrequenz basierend auf der ermittelten Abweichung des Frequenzgebers des Knotens einzustellen.

 

Embodiments of the present invention provide a base station having bidirectional data transmission to a node. The base station has a device for receiving a data packet that has been transmitted by the node at a node transmission frequency, said frequency being derived from a frequency generator of the node. The base station also has a device for determining the node transmission frequency on the basis of the received data packet and for determining a deviation of the frequency generator of the node on the basis of a frequency deviation of the determined node transmission frequency from the target node transmission frequency that has been assigned to the node.; In addition, the base station has a device for transmitting a data packet to the node at a base station transmission frequency and the device for transmitting the data packet is designed to adjust the base station transmission frequency on the basis of the determined deviation of the frequency generator of the node.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-270790.html