Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Synthetische Biologie im Spannungsfeld von Forschung, Gesellschaft und Wirtschaft: Von der Notwendigkeit eines interdisziplinären und ergebnisoffenen Dialogs

 
: Gaisser, Sibylle; Reiß, Thomas

Schartl, M.:
Chancen und Risiken der modernen Biotechnologie
Wiesbaden: Springer Fachmedien, 2014
ISBN: 978-3-658-04235-6 (Print)
ISBN: 978-3-658-04236-3 (Online)
pp.69-90
German
Book Article
Fraunhofer ISI ()

Abstract
Die Synthetische Biologie umfasst ein Bündel von Methoden, Techniken und Konzepten zur zielgerichteten Veränderung und Generierung von Organismen. Sie ist ein interdisziplinärer Forschungsansatz, an dem sich neben den Lebenswissenschaften insbesondere die Ingenieurwissenschaften, die Chemie und die Informationstechnologien beteiligen. Die Grundlage der Synthetischen Biologie ist das Verständnis der einzelnen funktionellen Bausteine einer Zelle auf Ebene der Gene, ihrer Steuerelemente und Regelkreise. Ein intensiver Austausch der beteiligten Disziplinen untereinander, die Entwicklung einer gemeinsamen Sprache und die Verständigung auf gemeinsame Ziele sind wichtige Voraussetzungen für die Weiterentwicklung innerhalb der Synthetischen Biologie. Abbildung 1 verdeutlicht das Zusammenspiel der verschiedenen Disziplinen und die daraus resultierenden Produkte und Anwendungen.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-270673.html