Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Bruchmechanische Bewertung von stossartig beanspruchten Maschinenbauteilen mit überlagerten Modus II - Anteilen

 
: Reichert, T.; Böhme, W.

Hübner, P. ; Deutscher Verband für Materialforschung und -prüfung e.V. -DVM-, Berlin:
Bruchmechanische Werkstoff- und Bauteilbewertung : Beanspruchungsanalyse, Prüfmethoden und Anwendungen. 45. Tagung des DVM-Arbeitskreises Bruchvorgänge, 19. und 20. Februar 2013, Berlin
Berlin: DVM, 2013 (DVM-Bericht 245)
pp.101-110
Deutscher Verband für Materialforschung und -prüfung, Arbeitskreis Bruchvorgänge (Tagung) <45, 2013, Berlin>
German
Conference Paper
Fraunhofer IWM ()
Bruchmechanik; hohe Belastungsraten; Masterkurve; mixed mode; Maschinenbauteile

Abstract
Beim Betrieb technischer Anlagen können kurzzeitige, stoßartige Sonderbelastungen auftreten. Eine Sicherheitsbewertung erfolgte bisher meist in Anlehnung an die Vorgehensweise bei statischer Belastung mit zusätzlicher Verwendung pauschaler Sicherheitsfaktoren zur Berücksichtigung dynamischer Effekte und möglicher Werkstoffversprödung bei hohen Belastungsgeschwindigkeiten im Übergangsbereich. Für derartige Belastungssituationen wurden Hochgeschwindigkeits-Prüfverfahren zur Kennwertbestimmung entwickelt, sowie probabilistische, bruchmechanische Bewertungsmethoden anhand des Masterkurvenkonzepts an Bauteilversuchen erprobt, um so eine verbesserte Sicherheitsbewertung zu ermöglichen. Die Ergebnisse zeigen, dass das Masterkurvenkonzept unter Verwendung dynamischer Bruchzähigkeitskennwerte KJc,d und Prüftemperaturen nahe der Masterkurven-Referenztemperatur T0,x prinzipiell auch auf hohe Rissbeanspruchungsraten bis 105 Mpa√m s-1 für Mode I und auch für geringe Mode II Anteile anwendbar ist.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-267345.html