Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Datenanalyse

 
: Bonn, Bernhard van

:

Clausen, Uwe (Hrsg.); Geiger, Christiane (Hrsg.):
Verkehrs- und Transportlogistik. 2. Aufl.
Berlin: Springer, 2013
ISBN: 978-3-540-34298-4
ISBN: 978-3-540-34299-1 (eBook)
pp.299-304
German
Book Article
Fraunhofer IML ()
Planungsdaten; Logistikoptimierung; Logistikprozess; Aufkommensanalyse; Entfernungsklassenanalyse; Sendungsstrukturanalyse; Transportanalyse; Logistikgebiet; Transportoptimierung

Abstract
Planungsdaten bilden die Datengrundlage zur Logistikoptimierung. Bevor die Informationen über die Materialflüsse in die verschiedenen Verfahren und Methoden zur Optimierung einfließen, sollten diese zuvor analysiert werden. Das Ziel der Analyse liegt im Aufdecken möglichers Schwachstellen im Ablauf der Logistik im Ist-Zustand. Häufig zeigen die Ergebnisse der Datenanalyse, welche Optimierungsverfahren ausgewählt werden sollten. Des Weiteren können Engpässe und Abwicklungsprobleme in den Logistikprozessen aufdeckt werden. Die Transportanalyse stellt einen speziellen Teil der Datenanalyse dar. Hier liegt der Schwerpunkt in der Datenanalyse aller Transportdaten. Voraussetzung jeder Datenanalyse ist, dass die Daten im Vorfeld auf Plausibilität geprüft sind. D. h, dass zum Beispiel die Sendungs-, Kundennummern eindeutig sind oder dass alle Sendungen im selben Zeitraum liegen.
Es finden sich verschiedene Verfahren zur Transportanalyse. Im Folgenden werden die häufigsten Analyseverfahren vorgestellt:
Aufkommensanalyse
Entfernungsklassenanalyse
Sendungsstrukturana lyse
Das Ergebnis aus verschiedenen Transportanalysen gibt ein genaues Bild über den Zustand der Ist-Situation und lässt sich in Form von Grafiken und Tabellen anschaulich darstellen.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-267117.html