Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Einsatzdokumentation im Rettungsdienst: Papier oder Tablet?

 
: Luiz, Thomas; Zurek, Benjamin; Rauen, Christine; Jugenheimer, Kai; Ulrich, Christian

Kaiserslautern, 2013, 3 pp.
IESE-Report, 078.12/D
Reportnr.: 078.12/D
German
Report
Fraunhofer IESE ()
emergency medicine; quality management; survey; information management

Abstract
Der Umfang und die Bedeutung der Einsatzdokumentation im Rettungsdienst haben in den letzten Jahren deutlich zugenommen. Es wird inzwischen eine Vielzahl an Daten für unterschiedliche Zwecke erfasst und ausgewertet, wobei zum Leidwesen der Betroffenen häufig auch Medienbrüche und Mehrfacherfassungen erfolgen. Neben dem medizinischen Einsatzprotokoll sind dies zusätzliche papiergebundene oder am PC einzugebende Nachweise für QM-Zwecke (wie z.B. Meldungen über unerwünschte Medikamentennebenwirkungen, Fahrzeug-Check, Hygienetransportprotokolle, Materialnachweise, Fahrtennachweise). In einer von uns im Jahre 2011 unter den Beschäftigten im rheinlandpfälzischen
Rettungsdienst durchgeführten Umfrage mit ca. 1.300 Teilnehmern wurde der mittlere Aufwand für die Durchführung sämtlicher in einem Einsatz anfallenden Dokumentationsaufgaben mit ca. 21 Minuten angegeben, wobei das DIVI-Papierprotokoll, d.h. die medizinische Kerndokumentation, darunter mit ca. 8 Minuten lediglich einen Anteil von 40% innehat. Insgesamt sprachen die Teilnehmer in dieser Untersuchung der Einsatzdokumentation - insbesondere mit Bezug auf die klinische Weiterversorgung sowie die juristische Absicherung - zwar einen hohen Stellenwert zu, jedoch wurde zugleich die hohe Belastung durch die derzeitige Situation beklagt.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-267030.html