Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Modell zur Bewertung der Effizienz der IT-Unterstützung im Auftragsabwicklungsprozess von produzierenden KMU

Model for the evaluation of IT efficiency in the order fulfillment process of manufacturing SMEs
 
: Dürr, Peter
: Westkämper, Engelbert

:
Fulltext urn:nbn:de:bsz:93-opus-86078 (9.0 MByte PDF)
MD5 Fingerprint: 07108fd3779316a79d76495f2197fb4d
Created on: 10.10.2013

:

Stuttgart: Fraunhofer Verlag, 2013, XXII, 175 pp.
Zugl.: Stuttgart, Univ., Diss., 2013
Stuttgarter Beiträge zur Produktionsforschung, 16
ISBN: 3-8396-0579-2
ISBN: 978-3-8396-0579-0
URN: urn:nbn:de:bsz:93-opus-86078
German
Dissertation, Electronic Publication
Fraunhofer IPA ()
KMU (Kleine und mittlere Unternehmen); performance measurement; Auftragsabwicklung; Auftragsmanagement; IT-Unterstützung; Effizienz; Auftrag

Abstract
Die umfangreichen Möglichkeiten der modernen IT effizient auszunutzen, ist eine der größten Herausforderungen für produzierende kleine und mittlere Unternehmen (KMU). Die tatsächliche Effizienz und der Nutzen eingesetzter IT-Systeme und -Anwendungen sind häufig völlig unklar. Die Gründe dafür sind vielfältig, jedoch liegt der wohl wichtigste in der fehlenden Bewertungsmöglichkeit der IT-Effizienz, insbesondere des IT-Nutzens. Existierende Modelle fokussieren typischerweise auf die IT-Kosten, die oft leichter zu beurteilen sind als der IT-Nutzen. Trotz der hohen Komplexität dieser Bewertung darf das Wissen um die Nutzenseite der IT-Effizienz nicht vernachlässigt werden, denn eine effiziente IT-Unterstützung kann einen Wettbewerbsvorteil für KMU bedeuten. Die Transparenz über die Effizienz der eingesetzten IT stellt somit einen kritischen Erfolgsfaktor für die betrachtete Zielgruppe dar. Da produzierende Unternehmen ihre wertschöpfenden Tätigkeiten innerhalb des Auftragsabwicklungsprozesses durchführen, ist ein hoher Nutzen der dort eingesetzten IT-Anwendungen besonders wichtig.Um den Mangel an Bewertungsmodellen zu beheben, wird in der vorliegenden Arbeit ein Modell vorgestellt, mit dem die Effizienz der IT-Unterstützung im Auftragsabwicklungsprozess produzierender KMU systematisch bewertet werden kann. Kern des neuartigen Modells ist ein mehrdimensionales Kennzahlensystem mit besonderer Betonung des durch die IT erbrachten Nutzens. Es bringt die unterschiedlichen Effizienzkategorien in ein ausgewogenes Verhältnis. Damit lehnt sich das Modell an den Grundgedanken der Balanced Scorecard und das Performance Measurement an. Die Besonderheit des neuen Modells ist vor allem seine Zielgruppenorientierung - sowohl fachlich-inhaltlich als auch was die standardisierte Vorgehensweise betrifft. Eine Reihe von ersten erfolgreichen Projektergebnissen nach Anwendung des Modells zeigt bereits die Funktionsfähigkeit und Notwendigkeit des in der vorliegenden Arbeit beschriebenen Ansatzes.

 

Efficiently utilizing the opportunities opened up by modern IT is one of the most significant challenges for manufacturing small and medium-sized enterprises (SMEs). However, too often it is not clear how efficiently the installed IT systems are being used and how well they actually perform. The reasons are numerous, but probably most important is the lack of methodology and tools for systematically evaluating IT efficiency, especially IT benefit. Existing approaches usually focus on the evaluation of IT costs, which is easier to measure than IT benefit. In spite of the high complexity of the IT benefit, this part of the IT efficiency must not be neglected because an efficient IT support can be a competitive advantage for SMEs. The transparency of the installed IT's efficiency is thus a critical success factor for the considered target group. A high benefit of IT applications used in the order fulfillment process is especially important because the value-adding activities of manufacturing companies are within this process.
Due to the described lack of approaches, this thesis proposes a methodology for systematically evaluating the efficiency of the IT support in the order fulfillment process of manufacturing SMEs. The core of the innovative methodology is a multi-dimensional performance measurement system with emphasis on the benefit rendered by IT, balancing different categories of IT efficiency. Hence, the methodology follows the basic principles of the Balanced Scorecard. The new approach is target-group-specific, both in a functional and in a formal way. A number of first successful results after application of the methodology show the functionality and necessity of the developed approach.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-252448.html