Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Keramischer und/oder pulvermetallischer Hohlkoerper und Verfahren zu seiner Herstellung

Production of a ceramic and/or powder metallurgical hollow body comprises forming a flowable composition from ceramic and/or metallic powders and waxes or wax mixtures, pouring into a mold, cooling, removing the hollow body, and sintering.
 
: Lenk, R.; Bedrich, S.

:
Frontpage ()

DE 2003-10301174 A: 20030109
DE 2003-10301174 A: 20030109
DE 10301174 A1: 20040729
B28B0001
German
Patent, Electronic Publication
Fraunhofer IKTS ()

Abstract
Die Erfindung bezieht sich auf das Gebiet der Keramik und betrifft einen keramischen und/oder metallischen Hohlkoerper, der beispielsweise als Keramikfigur zur Anwendung kommen kann. Die Aufgabe der Erfindung besteht darin, komplex geformte keramische und/oder metallische Hohlkoerper in Einzelstuecken oder in kleinen Serien wirtschaftlich guenstig herzustellen. Geloest wird die Aufgabe durch ein Verfahren, bei dem aus keramischen und/oder metallischen Pulvern und thermoplastischen Bindemitteln eine fliessfaehige Masse hergestellt wird, die so in eine Form gefuellt wird und die Form waehrend des Fuellens und/oder danach solange in eine Fliehkraefte verursachende Bewegung versetzt wird, bis die Masse abgekuehlt ist. Die Aufgabe wird weiterhin geloest durch einen Hohlkoerper, bestehend aus einer oder mehreren Schichten aus einem keramischen und/oder metallischen Pulvergemisch mit thermoplastischen Bindemitteln im Volumenverhaeltnis 40 bis 70 : 60 bis 30, der im Inneren eine offene oder geschlossene Kavitaet aufweist.

 

DE 10301174 A UPAB: 20040826 NOVELTY - Production of a ceramic and/or powder metallurgical hollow body comprises: (i) forming a flowable composition from ceramic and/or metallic powders and waxes or wax mixtures as thermoplastic binder with or without the addition of known materials; (ii) molding; (iii) removing the hollow body produced; and (iv) sintering after driving off the binder. DETAILED DESCRIPTION - Production of a ceramic and/or powder metallurgical hollow body comprises: (i) forming a flowable composition having a viscosity of 0.05-4.0 Pa.s from ceramic and/or metallic powders and waxes or wax mixtures having a melting point of less than 85 deg. C and a viscosity of less than 20 Pa.s as thermoplastic binder with or without the addition of known materials; (ii) pouring into a mold so that the wall thickness of the hollow body of 15 mm is not exceeded, (iii) cooling; (iv) removing the hollow body produced; and (v) sintering after driving off the binder. An INDEPENDENT CLAIM is also included for a ceramic and/or powder metallurgical hollow body produced by the above process. USE - Used in the production of ceramic figures or containers. ADVANTAGE - The process is economical.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-24845.html