Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Anordnung zur optischen Abstandsbestimmung einer reflektierenden Oberflaeche

Optical arrangement for determining the distance to a reflecting surface has optical fibers for incident and reflected light, a collimator and multiple focussing elements arranged at a regular predefined distance to each other.
 
: Schreiber, P.; Kudaev, S.; Weichhain, R.; Ihlmann, J.; Hibbing, M.; Michaelis, A.; Niehoff, W.; Gorelik, V.

:
Frontpage ()

DE 2003-10316924 A: 20030407
DE 2003-10323336 A: 20030523
WO 2004-DE745 A: 20040402
WO 2004-FR935 A: 20040415
DE 10323336 B3: 20041007
G01B0011
G01H0009
B60R0021
German
Patent, Electronic Publication
Fraunhofer IOF ()

Abstract
Die Erfindung betrifft eine Anordnung zur optischen Abstandsmessung einer reflektierenden Oberflaeche, die insbesondere fuer die Bestimmung geringer Abstandsveraenderungen, wie sie haeufig bei schwingenden Systemen vorkommen, eingesetzt werden kann. Eine solche Anordnung kann auch als optisches Mikrofon oder Hydrophon eingesetzt werden. Die erfindungsgemaesse Anordnung ist dabei so aufgebaut, dass Licht einer Lichtquelle ueber eine erste Lichtleitfaser auf eine reflektierende Oberflaeche gerichtet und von dort reflektiertes Licht ueber die erste Lichtleitfaser oder mindestens eine weitere Lichtleitfaser auf mindestens einen statisch angeordneten optischen Detektor gerichtet ist. Zwischen der reflektierenden Oberflaeche und der einen oder mehreren Lichtleitfasern ist ein in Richtung auf die reflektierende Oberflaeche kollimierendes optisches Element angeordnet. Des Weiteren sind mindestens zwei in Richtung auf die reflektierende Oberflaeche fokussierende optische Elemente, deren optische Achsen parallel zur optischen Achse des kollimierenden optischen Elementes ausgerichtet sind und in konstanten Abstaenden zueinander angeordnet sind, oberhalb der reflektierenden Oberflaeche angeordnet.

 

DE 10323336 B UPAB: 20041027 NOVELTY - Arrangement for optical distance determination of a reflecting surface (4) on to which light from a first optical fiber is directed with reflected light routed through the same optical fiber or a second fiber to a stationary detector. The incident and reflected light passes through a collimating optical element (2) and at least two focussing optical elements (3'). The focussing elements are arranged at predefined distances to each other and have their optical axes parallel to the collimator axis. USE - Optical arrangement for determining the distance to a reflecting surface. ADVANTAGE - The distance to a reflecting surface can be determined with higher sensitivity.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-24776.html