Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Unerhörte Lebensräume

 
: Leistner, Philip

Diller, G.:
Hörkultur. 16. Multidisziplinäres Kolloquium der GEERS-Stiftung 2012 : 13. und 14. Februar 2012 in Berlin
Essen: Geers-Stiftung, 2013 (Zeitschrift für Audiologie 52.2013, Sonderheft Nr.1)
ISSN: 1435-4691
pp.18-21
Multidisziplinäres Kolloquium "Hörkultur" <16, 2012, Berlin>
German
Conference Paper, Journal Article
Fraunhofer IBP ()

Abstract
Die individuelle Bewertung der gehörten Umwelt beruht auf einer Gesamtbilanz von akustischen Reizen, die nahezu überall und ständig präsent sind. Dabei ist das Gehör ständig gefordert, da es sich als "Alarmorgan" nicht abschalten lässt. Auch geht es nicht nur um laut und leise, denn selbst kaum hörbare Geräusche führen zu teils drastischen Reaktionen, wenn sie bestimmte Inhalte transportieren. Die jeweilige Intensität, Dosis und Charakteristik dieser Schallereignisse sowie eine Reihe von Begleitfaktoren führen zu einer Gesamtwirkung, die immer häufiger das erträgliche Maß überschreitet. Zugleich lässt der technisch verursachte Lärm nicht nach, akustisch geeignete Räume und Gebäude sind keinesfalls die Regel und auch auf das bewusste Hören, ob als Klangerlebnis oder Kommunikation, mag nicht verzichtet werden. Vor diesem Hintergrund der immer seltener werdenden Orte der Ruhe wächst die Bedeutung einer ganzheitlichen akustischen Umweltgestaltung.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-238740.html