Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Die neue Methode Prozesseffizienz- und Prozesseffektivitätsbewertung (PE2)

 
: Thieme, Paul

:
presentation urn:nbn:de:0011-n-2383934 (2.3 MByte PDF)
MD5 Fingerprint: dddc70e38a444b210ec75574d4311962
Created on: 23.4.2013


Verl, Alexander (Hrsg.); Bauernhansl, Thomas (Hrsg.) ; Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung -IPA-, Stuttgart; Verein zur Förderung Produktionstechnischer Forschung e.V. -FpF-, Stuttgart:
Den € im Wertstrom sichtbar machen: FPM und PE2 als sinnvolle Ergänzung : Fraunhofer IPA Seminar, 19. März 2013, Stuttgart
Stuttgart, 2013 (Fraunhofer IPA-Seminar F 280)
pp.52-75
Seminar "Den Euro im Wertstrom sichtbar machen - FPM und PE2 als sinnvolle Ergänzung"
German
Conference Paper, Electronic Publication
Fraunhofer IPA ()
Prozessanalyse; Prozesseffizienz und Prozesseffektivitätsbewertung PE2; Lean Administration; Qualitätssicherung; Fehleranalyse

Abstract
Im Jahr 2008 wurde am Fraunhofer IPA eine neue Methode zur Prozessleistungsmessung (PE²) entwickelt und in den Markt eingeführt. PE² eignet sich besonders zur Analyse der Leistungsfähigkeit von administrativen Prozessen. Dabei werden im Besonderen die entstehenden Verschwendungskosten betrachtet. Die Methode zeichnet sich durch die praktikable und vielseitige Anwendung in den Unternehmen aus und ist somit ein ideales Werkzeug zur Unterstützung des "Lean Administration" Gedankens.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-238393.html