Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Präzises, elektrochemisches Mikro-Drahtschneiden

Precise, electrochemical micro-wire cutting
 
: Schubert, Andreas; Meichsner, Gunnar; Hackert-Oschätzchen, Matthias; Martin, Andre; Edelmann, Jan

Galvanotechnik 104 (2013), No.3, pp.484-490
ISSN: 0016-4232
German
Journal Article
Fraunhofer IWU ()
Mikro-Drahtschneiden; gepulsten elektrochemischen Bearbeitung; PECM; Funkenerosion; EDM

Abstract
In dieser Studie wird die Machbarkeit des Mikro-Drahtschneidens unter Verwendung der gepulsten elektrochemischen Bearbeitung (PECM) untersucht. Das Trennen von Materialien durch spanende Verfahren ist gekennzeichnet durch einen Trennspalt, ein zu entnehmendes Materialvolumen und Gratbildung. Um Materialien energieeffizient und ressourcenschonend zu trennen, ist es das Ziel, möglichst wenig Werkstoffverlust zu generieren und Nachbearbeitungsschritte zu dezimieren. Als alternatives Verfahren gegenüber konventionellen Bearbeitungstechnologien wie Sägen, Fräsen, Laserbearbeitung oder Funkenerosion (EDM) kann PECM unterVerwendung einer Drahtelektrode zum Trennen von metallischen Werkstoffen eingesetzt werden. Hierzu wurden unter Verwendung eines PEMCenter 8000 verschiedene Prozessparameter, wie die Pulsbreite, die Spannung und die Vorschubgeschwindigkeit, untersucht. Eine Analyse der Präzision der gefertigten Geometrien und der erreichbaren Oberflächengüte ist Inhalt dieser Studie.

 

A study is reported on the feasibility of micro-wire cutting using pulsed electrochemical machining (PECM). Machining of materials using a cutting process is characterised by the existence of the cut itself together with a certain volume of material lost in the process and burr formation. In order to achieve the most efficient machining of materials, both energy used and material lost, must be minimised. As an alternative to conventional machining processes such as sawing, milling, laser machining or spark erosion machining (EDM), PECM using a wire electrode can be used to machine metallic materials. In this work, a PEMCenter 8000 machine was used with a range of processing parameters such as pulse width, voltage and rate of advance. The study reports an analysis of the precision of the machined components and the surface quality achieved.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-237829.html