Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Zum Einfluss von Eigenspannungen bei der Lebensdauerbewertung von Schweißverbindungen

 
: Siegele, D.; Baumgartner, J.; Varfolomeev, I.; Moroz, S.; Brand, M.; Bruder, T.

Deutscher Verband für Materialforschung und -prüfung e.V. -DVM-, Arbeitskreis Betriebsfestigkeit:
Werkstoffe und Fügeverfahren - Neue Herausforderungen für die Betriebsfestigkeit : 39. Tagung des DVM-Arbeitskreises Betriebsfestigkeit, 10. + 11. Oktober 2012, Paderborn
Berlin: DVM, 2012 (DVM-Bericht 139)
pp.323-338
Deutscher Verband für Materialforschung und -prüfung, Arbeitskreis Betriebsfestigkeit (Tagung) <39, 2012, Paderborn>
German
Conference Paper
Fraunhofer IWM ()
Schweißeigenspannung; Schädigungsparameter; Schwingfestigkeit; Längssteife; Stahl 460NL

Abstract
Der Einfluss von Schweißeigenspannungen (SES) auf die Schwingfestigkeit von Schweißverbindungen wurde experimentell sowie rechnerisch an einem Feinkornbaustahl S460NL untersucht. Schwingfestigkeitsversuche erfolgten sowohl an Kleinproben als auch an geschweißten Längssteifen. Die SES wurden zunächst in einer Schweißprozesssimulation rechnerisch ermittelt, anschließend wurde deren Umlagerung infolge zyklischer Belastung unter Verwendung von an Werkstoffproben abgeleiteten Materialkennwerten und -modellen ermittelt. Dabei zeigte sich im Bereich der Nahtübergangskerbe eine Reduzierung von SES, welche mit der Höhe der Beanspruchung zunimmt. Dieser Effekt konnte durch röntgenografische Eigenspannungsmessungen bestätigt werden. Als Alternative zu den Standardverfahren zur Schwingfestigkeitsbewertung (FAT-Klassen) wurde die Abschätzungsgüte von Schädigungsparametern untersucht. Diese ermöglichen eine rechnerische Abschätzung der Schwingfestigkeit geschweißter Bauteile basierend auf stabilisierten Eigenspan

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-236384.html