Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

VDA 19 Teil 2: Technische Sauberkeit in der Montage

Vortrag gehalten beim VDA QMC Expertenforum, IAA Nutzfahrzeuge am 24. September 2012 in Hannover
 
: Rochowicz, Markus

:
presentation urn:nbn:de:0011-n-2342786 (3.5 MByte PDF)
MD5 Fingerprint: bf36fa16eb37bd575ac3d91bd230efc7
Created on: 21.3.2013


2012, 52 Folien
Verband der Automobilausstellung, Qualitäts Management Center (VDA QMC Expertenforum) <2012, Hannover>
German
Presentation, Electronic Publication
Fraunhofer IPA ()
technische Sauberkeit; Bauteilsauberkeit; VDA 19; VDA 19.2; Montagesauberkeit (MontSa); Fertigung; Reinheit; Bauteil

Abstract
Zu Beginn des neuen Leitfadens zur Planung oder Optimierung von sauberkeitskritischen Montagebereichen findet sich im Kapitel "Konzeption einer Sauberfertigung" eine Fokussierung auf die Aufgaben und Gegebenheiten in der Automobil- und Zulieferindustrie. Bereits hier wird verdeutlicht, dass die Hauptaufgaben aus Sauberkeitssicht in der Beherrschung von Montage- und Logistikprozessen zu finden sind und nur mit geringerer Priorität bei Personal und Räumlichkeit. Ausgehend von der Sauberkeitsspezifikation für die Bauteile oder das zu montierende System, d. h. von den Partikelgrößen und -arten, die als funktionskritisch gelten, können Festlegungen für die räumliche Umgebung, das Personal und Teilaspekte der Logistik getroffen werden. Bei den weiteren Überlegungen zur sauberkeitsgerechten Auslegung der Montageprozesse, -anlagen oder -vorrichtungen, werden sowohl Grundsätze zur Gestaltung als auch zum Betrieb erläutert. Der Leitfaden gliedert sich in die Hauptkapitel: Umgebung, Logistik, Personal und Montageeinrichtungen. Zur weiteren Unterstützung von Optimierungsprozessen werden einfache und kostengünstige Messtechniken zur Analyse von Partikelverunreinigungen in der Montage und deren Umfeld eingeführt und im Kapitel "Messen von Sauberkeitseinflüssen" beschrieben. Um den Bezug zur betrieblichen Praxis zu erleichtern findet sich weiterhin ein detailliertes Anwendungsbeispiel, das den Umgang mit dem Leitfaden transparenter macht, sowie ein Kapitel "Potenzialanalyse" mit einer Checkliste zu Sauberkeitsfragen.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-234278.html