Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Es lohnt sich: Energiesparpotenziale bei der Karosserielackierung ausschöpfen

Lackiertechnische Projekte im Rahmen der Innovationsallianz Green Carbody Technologies erfolgreich abgeschlossen
 
: Hilt, Michael; Tiedje, Oliver; Strohbeck, Ulrich

Besser lackieren! Die Oberflächen-Zeitung 15 (2013), No.2, pp.8
ISSN: 1439-409X
German
Journal Article
Fraunhofer IPA ()
Karosserielackierung; InnoCaT®; Lacktrocknung; Beschichten; Karosserie; Lackierung; Spritzlackieren; Energieverbrauch

Abstract
Die Lackierung benötigt derzeit über die Hälfte der Energie in der gesamten Karosserieproduktion. Grund genug für das Fraunhofer IPA, sich gemeinsam mit Automobil-, Anlagen- und Lackherstellern im Rahmen eines Verbundprojekts um die Prozessschritte Spritzlackieren und Trocknen zu kümmern, in denen die bedeutendsten Energie- und Ressourceneinsparpotenziale der Karosserielackierung liegen.
Das Verbundprojekt "Energieeffiziente Lackierung" war Teil der Innovationsallianz "Green Carbody Technologies - InnoCaT".
Im Rahmen des Verbundprojekts "Energieeffiziente Lackierung" wurden in drei Projekten unter der Leitung des Fraunhofer IPA kurz-, mittel- und langfristig umsetzbare Technologien neu- bzw. weiterentwickelt. Maßgeblich zum Erfolg beigetragen hat dabei die konstruktive Zusammenarbeit der Projektpartner Audi, Daimler, Dürr, Eisenmann, Mankiewicz, Wörwag und Fraunhofer IPA. Die prototypische Erprobung innovativer Ansätze sowie die Beschichtung von realen Karosserieteilen haben die produktionstechnische Machbarkeit der Technologien anschaulich demonstriert.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-234270.html