Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Fräsbearbeitung thermisch gespritzter Hartmetallschichten

Milling of thermally sprayed hardmetal coatings
 
: Berger, L.-M.; Spatzier, J.; Hochmut, C.; Georgi, R.

Thermal spray bulletin 5 (2012), No.1, pp.33-37
ISSN: 1866-6248
German
Journal Article
Fraunhofer IWS ()

Abstract
Im Rahmen der hier vorgestellten Arbeiten wurden Lösungen zur frästechnischen Endbearbeitung HVOF-gespritzter WC-17Co- und WC-(W,Cr)2C-7Ni-Schichten entwickelt. Neben der Oxidationsbeständigkeit weisen Mikrostruktur, Härte, EModul und Bruchzähigkeit dieser beiden Schichtzusammensetzungen starke Unterschiede auf. Schneidwerkzeuge aus polykristallinem Diamant (PKD) erwiesen sich für die Fräsbearbeitung als am besten geeignet. Für eine geeignete PKDSchneidwerkzeugsorte konnten für die WC-17Co-Schichten optimale Parameter ermittelt werden, mit denen eine wirtschaftliche Bearbeitung durch Fräsen realisiert werden konnte. Dagegen konnten bei der Bearbeitung der WC-(W,Cr)2CNi- Schichten nur deutlich geringere Werkzeug-Standzeiten erreicht werden, die in den Unterschieden der beiden Hartmetallschi chten ihre Ursache haben.

 

This work describes the development of finishing solutions by milling for HVOF-sprayed WC-17Co and WC-(W,Cr)2C-7Ni coatings. The properties of oxidation resistance, microstructure, hardness, Youngs modulus and fracture toughness differ considerably between the two coating compositions. Polycrystalline diamond (PCD) cutting tools proved to be the most favourable for milling. The parameters could be optimised to achieve cost-efficient milling of the WC-17Co coatings with an appropriate PCD cutting tool grade. In the case of the WC-(W,Cr)2C-Ni composition a significantly lower machining tool lifetime was reached due to the differences in the properties of the two hardmetal coating compositions.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-228095.html