Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Gebäudesimulation des Paradeschlafzimmers in Schloss Linderhof unter Berücksichtigung der Besucher

 
: Bichlmair, Stefan; Kilian, Ralf; Krus, Martin

:
Fulltext (PDF; )

International Building Performance Simulation Association -IBPSA-, German Speaking Chapter:
BauSIM 2012. Gebäudesimulation auf den Größenskalen Bauteil, Raum, Gebäude, Stadtquartier : Vierte deutsch-österreichische IBPSA Konferenz; 26. - 28. September 2012, Universität der Künste Berlin; Tagungsband
Ghent: IBPSA, 2012
pp.407-415
BauSIM Konferenz <4, 2012, Berlin>
German
Conference Paper, Electronic Publication
Fraunhofer IBP ()

Abstract
In dem vom bayerischen König Ludwig II. erbauten Schloss Linderhof wird anhand der messtechnisch erfassten Raumklimadaten und Bauwerksuntersuchungen für einen Raum, das Paradeschlafzimmer, eine Gebäudesimulation erstellt. Das Raumklima spielt für die dauerhafte Erhaltung von Kunstgegenständen eine entscheidende Rolle. Insbesondere können sich hohe Schwankungen der relativen Luftfeuchte ungünstig auf Kunstgegenstände und Baumaterialien auswirken und diese nachhaltig schädigen. Eine bedeutende Fragestellung ist dabei der Einfluss der Besucher. Die Untersuchungen zeigen, wie sich die Besucher und der Luftwechsel auf das Ergebnis der berechneten relativen Luftfeuchte auswirken. Das Simulationsergebnis wird dabei mit einer in der Präventiven Konservierung häufig angewendeten statistischen Analyse der Schwankungsbreite der relativen Feuchte überprüft. Die Simulation wird mit einem virtuellen Versuch auf Ihre Anwendbarkeit getestet. Das Versuchsergebnis zeigt eine hohe Übereinstimmung mit dem theoretisch erwarteten Ergebnis.

 

A building simulation model was made of Linderhof Palace, built by the Bavarian King Ludwig II. The input data of the building simulation is based on measured data of the room climate and on investigations on building materials and construction details. The room climate plays a decisive role for the durable preservation of art. Especially high fluctuations of relative humidity can cause damages to the work of art and building components. Also an important question is the influence of visitors. The investigations show how the vistiors and air change rate influence the results of indoor relative humidity. The simulation is tested on a modified climate analysis on the fluctuation range of relative humidity which is typically used for preventive conservation. A virtual scenario tests the calibrated simulation on its usability. The results of the computation fit well to the compared measured data.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-221474.html