Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

IVIsion - Entwicklungs- und Berechnungswerkzeug für Fahrzeuglängsdynamik und Betriebsstrategien

 
: Saroch, Lars

VDI-Gesellschaft Fahrzeug- und Verkehrstechnik:
16. Kongress SIMVEC Berechnung, Simulation und Erprobung im Fahrzeugbau 2012 : Baden-Baden, 20. und 21. November 2012
Düsseldorf: VDI-Verlag, 2012 (VDI-Berichte 2169)
ISBN: 978-3-18-092169-3
ISSN: 0083-5560
pp.111-124
Kongress "Berechnung, Simulation und Erprobung im Fahrzeugbau" <16, 2012, Baden-Baden>
German
Conference Paper
Fraunhofer IVI ()
Fahrzeugkonzept; Analyse; Optimierung; Simulation; ÖPNV; Fahrzeuglängsdynamik

Abstract
Am Fraunhofer IVI wurde eine durchgehende Prozesskette für die Analyse realer oder geplanter Stadtbuslinien entwickelt, um Empfehlungen für geeignete Fahrzeugkonzepte sowie die entsprechende Infrastruktur zu geben. Die Prozesskette umfasst die Datenerhebung, die Organisation und Durchführung von Messfahrten im Linienbetrieb und die Auswertung der Messdaten bis hin zur Simulation und Optimierung der Fahrzeuge, der Betriebsstrategien, des Fahrplans und der Infrastruktur.
Kernstück dieser Prozesskette ist das Programmpaket IVIsion mit seinen Modulen IVInet, IVImap und IVIdrive. Die Längsdynamiksimulation IVIdrive wurde mit dem Ziel entwickelt, mit geringem Zeitaufwand unterschiedlichste Antriebsstrangkonfigurationen und deren Betriebsstrategien vergleichen und optimieren zu können.
Neben der klassischen Längsdynamiksimulation für Pkw wurde IVIsion auch für spezielle Fragestellungen des ÖPNV erweitert. Am Beispiel eines Gelenkoberleitungsbusses mit Traktionsspeicher und partieller Oberleitung werden sowohl fahrzeug- als auch streckenabschnittsbezogene Simulationsergebnisse vorgestellt, die maßgeblich die Auslegung des Obusses und der Infrastruktur beeinflussen.

 

At the Fraunhofer IVI, a continuous process chain was developed for the analyses of existing or planned city bus lines in order to make a recommendation for vehicle concepts and infrastructure. The process chain includes the data acquisition, the management and the execution of test runs in regulär service up to Simulation and optimization of vehicle, operation strategies, timetable and infrastructure.
The main item of this process chain is the Simulation tool IVIsion, with its modules IVInet, IVImap and IVIdrive. The longitudinal dynamic Simulation IVIdrive was developed with the aim, to compare and optimize different power train configurations and operating strategies with less expenditure of time.
Behind the classic passenger vehicle Simulation, IVIsion was enhanced for the specific requirements of public transport. For an 18 m trolley bus with traction battery and partial trolley wire, Simulation results were presented, which influence the vehicle layout and the infrastructure.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-220136.html