Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Akustik im Büro: Zur Störwirkung von Hintergrundsprache

Acoustics in offices: The disturbance impact of background speech
 
: Schlittmeier, Sabine; Liebl, Andreas

Lärmbekämpfung 6 (2012), No.4, pp.183-189
ISSN: 1863-4672
ISSN: 1436-4999
German
Journal Article
Fraunhofer IBP ()

Abstract
Hintergrundsprechen ist das herausragende Lärmproblem in Mehrpersonen- und Gruppenbüros. Während die einen Büroangestellten untereinander oder am Telefon sprechen, wollen andere still und konzentriert arbeiten. Letztere fühlen sich gestört, und sie sind es auch tatsächlich: nachgewiesenermaßen beeinträchtigt Hintergrundsprechen die kognitive Leistung. Dieser Beitrag stellt empirische Untersuchungen vor, die die Wirkung von Hintergrundsprache auf kognitive Leistung und subjektiv empfundene Störung untersuchten und dabei exemplarisch verschiedene akustische Optimierungsmaßnahmen evaluierten. Dabei konnte gezeigt werden, dass die Störwirkung von Hintergrundpsrache sinkt, wenn ihre Sprachverständlichkeit reduziert wird. Eine weitere Untersuchung prüfte die Eignung von STI (Speech Transmission Index), der ein instrumentelles Maß der Sprachverständlichkeit ist, als Führungsgröße zur akustischen Optimierung von Büroumwelten. Zusammenfassend wird festgestellt, dass in offenen Bürokonzepten verschiedene akustische Maßnahmen gezielt kombiniert werden müssen, um die negativen Effekte der vorhandenen Hintergrundgeräusche auf Leistung und Wohlbefinden zu reduzieren.

 

Background speech is the most serious noise problem In sharedroom and open-plan offices. While some office employees talk with each other or on the phone others are supposed to do silent, concentrated work. The latter office employees feel disturbed, and they are disturbed indeed: Background speech has been shown to impair cognitive performance. Empirical studies are reported which explored the effects of background speech on cognitive performance and subjectively perceived disturbance while exemplarlly evaluating different measures of acoustic optimization. These studies showed that reducing the intelligibility of background speech reduces its disturbance Impact on cognitive performance. A further study focused on the suitability of the STI (Speech Transmission Index) - which is a technical measure of speech intelligibility - as a set value for the acoustic optimization of office environments. In summary It has to be noted that different measures have to be combined in order to reduce the negative effects of background speech on performance and well-being in shared-room and open-plan offices.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-219955.html