Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Wirtschaftliche Bewertung von Prozesskettenvarianten am Beispiel von Strukturbauteilen

Economical appraisal of process chain alternatives for structure components
 
: Götze, Uwe; Zönnchen, S.; Schönherr, Julia

Neugebauer, Reimund ; Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik -IWU-, Chemnitz; TU Chemnitz:
Energieorientierte Bilanzierung und Bewertung in der Produktionstechnik - Methoden und Anwendungsbeispiele : 14. November 2012, Chemnitz
Zwickau: Verlag Wissenschaftliche Scripten, 2012
ISBN: 978-3-942267-59-5
pp.191-212
Querschnittsarbeitsgruppe "Energetisch-wirtschaftliche Bilanzierung" des Spitzentechnologieclusters eniPROD (Methodenworkshop) <2, 2012, Chemnitz>
German
Conference Paper
Fraunhofer IWU ()
Presshärten; tragendes Bauteil; Wirtschaftlichkeit; Fertigungstechnik

Abstract
Um alternative fertigungstechnische Prozessketten zur Herstellung innovativer Produkte zielgerichtet gestalten und steuern zu können, ist es erforderlich, diese einer frühzeitigen wirtschaftlichen Bewertung zugänglich zu machen. Eine solche Bewertung von Prozessketten soll sowohl die fundierte und zielgerichtete Auswahl aus potenziellen Ausgestaltungsvarianten von Fertigungsprozessen bzw. -ketten ermöglichen als auch Hinweise auf Verbesserungsbedarfe oder -potenziale vermit-teln, die durch technische und/oder betriebswirtschaftliche Maßnahmen zu decken bzw. zu erschließen sind. Im vorliegenden Beitrag soll daher eine Methodik zur wirtschaftlichen Bewertung von Prozessketten vorgestellt und deren Anwendung am Beispiel der Herstellung von Strukturbauteilen mittels Presshärten demonstriert werden.

 

The purposeful designing and controlling of alternative industrial process chains for the production of innovative products necessitates an economical appraisal already in early stages. Such appraisal must enable an informed and goal-oriented selection of potential alternative processes and process chains. Beyond that, it must provide indications of demands for or potentials of improvement which can be reached by technical and/or management measures. Against this background, the paper will introduce a methodology for an economical appraisal of process chains and demonstrate its application using the example of the manufacturing of structure components by press hardening.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-219558.html