Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Beispiel der Anwendung eines Leitfadens zur Evaluierung von Schadstoffen in Produkten

Application of a guideline to evaluate hazardous substances in products
 
: Unger, F.; Schwandner, O.

Schraft, R.D.; Westkämper, E. ; Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung -IPA-, Stuttgart:
Umgang mit den aktuellen gesetzlichen Stoffverboten in der Produktentwicklung : Handlungshilfen zur Evaluierung und Substitution von gefährlichen und verbotenen Stoffen auf Grund der RoHS und ELV. Fraunhofer IPA Tagung F 103, 22. Juni 2004, Stuttgart
Stuttgart: FpF - Verein zur Förderung produktionstechnischer Forschung, 2004 (Fraunhofer IPA-Tagung F 103)
pp.97-107
Tagung "Umgang mit den Aktuellen Gesetzlichen Stoffverboten in der Produktentwicklung" <2004, Stuttgart>
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung (Tagung) <103, 2004, Stuttgart>
German
Conference Paper
Fraunhofer IPA ()
Stoffverbot; RoHS; Leitfaden; hazardous substance; product development; Schadstoff; gefährlicher Stoff; Richtlinie; Produktentwicklung

Abstract
Der Leitfaden zur Schadstoffevaluierung kann in drei Bausteine unterteilt werden: Eine Handlungsempfehlung zur strukturierten Vorgehensweise, die Datenbank mit Wissen zu Schadstoffen in Materialen und Prozessen und als Ergebnis die erweiterte Stückliste, welche Schadstoffpotenziale im Produkt, Details und offene Punkte darstellt.
Die Datenbank stellt das Herzstück des Leitfadens dar. In ihr sind bekannte Schadstoffvorkommen aus Theorie und Praxis gesammelt, und diese können durch Suchmechanismen nach Oberbegriffen, Beispielen oder Funktionen abgerufen werden.
Bei PerkinElmer wurde dieser Leitfaden an einem Pilotprodukt angewendet. Hierzu wird der Ablauf sowie Erfahrungen zusammengefasst und dargestellt.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-21903.html