Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Architekturentwicklung, basierend auf existierenden Systemen

 
: Bayer, J.; Girard, J.-F.; Knodel, J.; Kolb, R.; Muthig, D.

Böckle, G.; Knauber, P.; Pohl, K.; Schmid, K.:
Software-Produktlinien. Methoden, Einführung und Praxis
Heidelberg: dpunkt-Verlag, 2004
ISBN: 3-89864-257-7
pp.165-176 : Ill.
German
Book Article
Fraunhofer IESE ()
product line architecture; reference architecture; reverse engineering; reengineering; software architecture; product families; architectural development; PuLSE-DSSA; view-based architecture

Abstract
Der Erfolg einer Produktlinie hängt entscheidend von der ihr zugrunde liegenden Referenzarchitektur ab. Um eine qualitativ hochwertige und zukunftssichere Architektur zu erhalten ist es häufig der Fall, dass Erfahrungen mit erfolgreichen Systemen aus der gleichen Anwendungsdomäne genutzt werden.
Dieses Kapitel beschreibt daher, wie Reverse-Engineering in den Entwicklungsprozess einer Referenzarchitektur integriert werden kann. Dazu wird zunächst die Bedeutung einer sichtenorientierten Beschreibung von Architekturen betont sowie systematische Ansätze für die Neuentwicklung von Referenzarchitekturen und für Reverse-Engineering vorgestellt. Beide Ansätze werden integriert, so dass mit PuLSE-DSSA ein Ansatz entsteht, der die systematische Definition von Referenzarchitekturen - optimal unterstützt durch Reverse Engineering - ermöglicht.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-21762.html