Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Zellulare Transportfahrzeuge für flexible und wandelbare Intralogistiksysteme

Cellular transport vehicles for flexible and changeable facility logistics systems
 
: Kirks, Thomas; Stenzel, Jonas; Kamagaew, Andreas; Ten Hompel, Michael

Zadek, Hartmut (Hrsg.) ; Universität Magdeburg, Institut für Logistik und Materialflusstechnik -ILM-; Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik -IML-, Dortmund; Wissenschaftliche Gesellschaft für Technische Logistik:
8. Fachkolloquium der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Technische Logistik 2012 : 26. und 27. September 2012, Magdeburg
Magdeburg: Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, 2012
ISBN: 978-3-940961-80-8
pp.161-168
Wissenschaftliche Gesellschaft für Technische Logistik (WGTL Fachkolloquium) <8, 2012, Magdeburg>
German
Conference Paper
Fraunhofer IML ()
zellulare Intralogistik; zellulares Transportfahrzeug; Internet der Dinge; Flexibilität; Wandelbarkeit; cellular intra-logistics; cellular transport vehicles; internet of things; flexibility; changeability

Abstract
Aufgrund stetig wechselnder Leistungsanforderungen volatiler Märkte ist die Flexibilisierung des innerbetrieblichen Materialflusses eine Notwendigkeit. Klassische Fördermittel, wie zentral gesteuerte Stetigfördertechniksysteme, stoßen dabei an ihre Grenzen. Auch die planerische Auslegung von starren Materialflusssystemen ist damit vor eine nicht lösbare Aufgabe gestellt. Zellulare Intralogistiksysteme sind die heutigen Antworten auf diese Anforderungen. Die Zellularen Transportfahrzeuge "Multishuttle Move" sollen Stetigfördersysteme und manuelle Transporte dort ablösen, wo ein hohes Maß an Flexibilität und Wandelbarkeit gefragt ist, die Planungssicherheit nicht gewährleistet ist oder aufgrund mangelnder Flexibilität nicht automatisiert werden kann. In diesem Beitrag werden diese Systeme vorgestellt und deren Eigenschaften aufgezeigt.

 

Due to steadily changing performance requirements of volatile markets a flexibilization of inhouse material flow becomes a necessity. Classical conveyor systems like centrally controlled steady conveyor systems reach their functional limits. In addition, methods of planning of steady material flow systems encounter unsolveable tasks. The answers to these questions offered cellular transport systems. The Cellular Transport Vehicle "Multishuttle Move" shall replace steady conveyor systems and manual transports, where a high degree of flexibility and changeablity is demanded, planning reliability is not guaranteed or automation is not applicable because of lacking flexibility. This paper presents an introduction to these systems and points out their features.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-217346.html