Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Dramaturgisches Lernspiel in Virtual Reality

 
: Riemenschneider, B.
: Hoffmann, A.

Darmstadt, 2004, 235 pp.
Darmstadt, FH, Dipl.-Arb., 2004
German
Thesis
Fraunhofer IGD ()
digital storytelling; virtual narrator; Virtual reality (VR); edutainment

Abstract
Das heutige multimediale Zeitalter stellt neue Anforderungen an die traditionellen Bereiche des Spielens und des Geschichtenerzählens sowie an den Bildungsbereich. Im Zuge der explosionsartigen Entwicklung immer neuer Technologien begannen in den siebziger Jahren zahlreiche Versuche, geschichtenerzählende Spiele für digitale Anwendungen wie den PC zu entwickeln, und damit interaktive Aspekte mit Geschichten zu kombinieren. Mit dem Aufkommen von Virtual Reality Technologien wurde dem Bereich des interaktiven Geschichtenerzählens ein weiteres interessantes Experimentierfeld hinzugefügt. Die Diplomarbeit beschäftigt sich mit der Problematik des interaktiven Erzählens dramaturgischer Geschichten zu Bildungszwecken. Ziel der Arbeit ist die Konzeption eines interaktiven Lernspiels, das sowohl dramaturgische Aspekte als auch spielerische Elemente vereinen soll. Zusätzlich sollen pädagogisch-didaktische Prinzipien in das Konzept integriert werden.
Die Arbeit behandelt zunächst mediendidaktische Aspekte. Die Hauptströmungen der Lerntheorien werden in Bezug auf interaktive Anwendungen in Vergleich zueinander gesetzt. Im nächsten Schritt werden verschiedene dramaturgische Geschichtenmodelle aus Literatur- und Filmwissenschaft beschrieben und auf dramaturgische, strukturale sowie inhaltliche Eigenschaften analysiert. Ziel dieser Analyse ist das Identifizieren von dramaturgischen Strukturen, die sich mit interaktiven Elementen kombinieren lassen. Es folgt eine Betrachtung verschiedener Formen von Computerspielen in Hinblick auf deren psychologische Motivationsanreize. Der Analyseteil der Arbeit wird durch einen Exkurs in die Virtual Reality Technologie und deren Einsatzgebiete abgeschlossen.
Aufbauend auf diese theoretischen Betrachtungen ist ein Konzept zu einem interaktiven und dramaturgischen Lernspiel entwickelt worden. Die Arbeit beschäftigt sich mit einem Story Plot, der ein dramaturgisches Modell aus der Filmwissenschaft, Aspekte der kognitivistischen Lerntheorie und interaktive Elemente miteinander kombiniert. Inhaltlich behandelt das Spielkonzept Lerninhalte zum Thema "Olympia in der Antike". Das Konzept kann sowohl als desktopbasierte Applikation als auch als Virtual Reality Anwendung realisiert werden.

 

Today's multimedia era makes new demands on the traditions of game play and storytelling as well as on educational matters. In progress of the increasing development of innovative technologies, in the seventies numerous efforts to create games with storylines for digital applications began to appear. The advent of virtual reality technologies provides new interesting possibilities to interactive storytelling. This thesis deals with the ambiguity of combining interactivity and narration for educational aims. The main goal is the development of an educational game concept combining narrative aspects as well as playful elements. Additionally, there should be pedagogical and instructional principles integrated into the concept. At first this thesis deals with instructional aspects. The main learning theories are compared to each other with reference to interactive applications. Then different narrative models are described and analyzed for dramatic and structural qualities. The main goal of this analysis is the identification of narrative structures being able to be combined with interactive elements. Furthermore, different types of computer games are reflected concerning their motivating aspects. The analyzing part of this thesis is finished by a short chapter dealing with virtual reality technologies. Based on these theoretical thoughts an educational narrative game concept has been developed. This concept combines a narrative model used in Hollywood movies with educational aspects and interactive elements. It introduces an interactive story plot to learn about the antique Olympic Games. The concept can be realized as a desktop application as well as a virtual reality application.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-21179.html